Bin ich kurz vor einem Schlaganfall oder Hirnblutung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht ist es eine Art Migräne wegen einer eventuellen Unverträglichkeit. Wenn sie sehr schlimm werden: direkt die 112 rufen. Ansonsten morgen zum arzt gehen, falls es irgendwas schlimmes ist.

Als häufige Nebenwirkung ist Kopfschmerz angegeben, du solltest baldmöglichst einen Arzt aufsuchen. Möglicherweis hat das Medikament auch Einfluß auf deine Hirngefäße genommen, was nun zu starken Kopfschmerzen führt (migräneartig)

Schlaganfall würden noch andere Symptome dazukommen und bei einer Hirnblutung auch (neurologische Ausfälle)

aber ist das normal, das Kopfschmerzen so stark drückend werden können?

0
@dennismueller92

Ich leide seit fast 30 Jahren an Migräne und weiß, was Kopfschmerzen sind. Möglicherweise haben sich dir Hirngefäße über das normale Maß hinaus geweitet (das gleiche passiert bei Migräne) - es sind so starke Schmerzen, daß man eigentlich nur abgedunkelt liegen kann.

Bitte geh zum Arzt und nimm den Beipackzettel mit. Und google mal die Beschreibung vom Migräneschmerz

0
@DeathMagicDoom

aber ich nehme normalerweise immer normale Sildenafil tabletten und die hab ich immer gut vertragen und des kopfweh war nur immer paar stunden. und am Donnerstag hat mir mein Urologe die Sildaristo tabletten gegeben und hab 2 dann am sonntag genommen und jetzt immernoch kopfschmerzen zu haben, is des normal ??? ich habe irgendwie angst das ich sterben muss =(

0
@dennismueller92

deswegen auch der Rat, unlängst den Arzt wieder aufzusuchen, und er kann vielleicht ein Gegenmittel geben! Wenn denn wirklich die Hirngefäße überproportional erweitert sind, helfen z.B. Triptane.

Versteh ich nicht wie jemand Jahrgang 1992 überhaupt so n Zeugs nehmen muß

0

Bei Anzeichen eines Schlaganfalls hat man 4 Stunden Zeit um etwas zu unternehmen, den hättest du schon gehabt.

Bei ner Hirnblutung wärst du inzwischen tot.

ich habe halt andauernd so pochende drückende kopfschmerzen

0

Wenn du was von dem hättest wäre es schon lange passiert.

Wohl kaum. 

Ein Schlaganfall äußert sich nicht durch Kopfschmerzen und bei einer Hirnblutung wärst du mitlerweile tot.

Wenn du noch auf einen Bildschirm gucken kannst und hier schreiben und nicht k*tzt, kann es nicht so schlimm sein

Da bin ich der gleichen Meinung!

Geh doch morgen einfach zum Arzt wenn es so schlimm ist, denn heilen können wir dich nicht über das internet. ;-) aber sorgen brauchst du dir nicht machen, einen Schlaganfall oder eine Hirnblutung wird nicht der Grund für diese Kopfschmerzen sein. 

1

Was möchtest Du wissen?