Bin ich krank? Ritze mich neben den ganzen Problemen auch weil ich MEIN BLUT LIEBE?!?

8 Antworten

Man hat viele Probleme Heut zu Tage.. die meisten Probleme haben auch eine Lösung.. Depresionen sowie Ritzen können verschiedene Gründe zu gleich haben.. was bei dir offensichtlich der fall ist.. wenn du dir alle deine Probleme aufschreibst und über jedes einzelne nach denkst wie du es lösen kannst.. machst du alles was in deiner Möglichkeit steht dieses eine gezielte Problem zu lösen.. manche werden sich nicht lösen lassen.. das wird wohl klar sein.. aber wir alle Leben mit Problemen.. wenn du dir einen großteil von den Schultern schaffst wirst du viel viel viel erleichterter sein.. du musst die Welt mit anderen augen sehen.. Vieleicht brauchst du auch nachdem du viele Probleme gelöst hast einfach nur jemanden mit dem du reden kannst.. ich war auch ziemlich deprimiert und mit Problemen Vollgemüllt.. ich hab einen großteil Gelöst und jetzt Heul ich mich bei meiner besten Freundin aus.. hast du mal darüber nachgedacht warum du Blut schön Findest? Wenn dir ein Grund bekannt ist musst du diesen deiner vertrauens person miteilen.. Vieleicht hilft auch schon ein brutales computer spiel mit viel Blut.. und du musst dir keine sorgen machen.. jeder findet etwas anderes schön.. bei dir ist es halt das Blut.. wenn du möchtest kann ich dir noch weitere Ratschläge geben um versuchen deine Depresionen und Probleme zu lindern.. 

ja gerne ich nehme ratschläge jederzeit an :) ich habe aber keine pc spiele mit blutgespielt.... außer cod aber da ist jetzt nicht so brutal viel blut... bei mir ist es auch so dass wenn ich jemanden bluten sehe ich am liebsten selbst bluten würde...

0

so ein Blut spiel kann wirklich helfen...zumindest bei mir. Rock Musik, Blut spiel und schon fühlt man sich besser, aber ich tue das nicht so oft, weil ich Angst habe dann wirklich Menschen zu killen wenn ich Blut sehen will..... zum Glück ist das hier ziemlich anonym sonst würde ich nichts erzählen 😐

0
@VOPEX

Sport treiben hilft auch sehr gut gegen depresionen.. wenn du selbst Bluten willst könnte es eventuel helfen wenn du eine sehr kompliezierte art dich zum Bluten zu bringen versuchst und nach ein Paar mal fragst du dich dann ob es sich lohnt.

0

Ich lass es mal, dich ebenfalls belehren zu wollen und antworte nur auf die Frage. Meiner Meinung nach, kann das sicher zum SVV beitragen. Und natürlich kann man sein Blut schön finden. Du bist 100%ig nicht die Einzige, darüber brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Allerdings wird es viele Leute geben, die das nicht nachvollziehen können. (Kann auf dein Profil nicht zugreifen, aber ich entnehmen aus den Antworten hier, dass du in Therapie gehst... Oder?) Falls dich das Thema - auch nach dieser Frage - weiterhin beschäftigt, rede am besten mit deinem Therapeuten darüber, um deine Gedanken dazu mal auszusprechen. Oder vielleicht mit jemand anderem, dem du vertraust... Doch da könnte es sein, auf wenig Verständnis zu stoßen. Du kannst ja versuchen, ganz, ganz vorsichtig mit dem Thema anfangen. Am aller besten wäre es natürlich bei Freunden, die ebenfalls unter SVV leiden (es sei denn, sie ziehen dich nur runter oder triggern dich). LG:)

hallo :) ich habe leider keine freunde mit denen ich über sowas reden kann. drei davon haben mich im april einfach so links liegen lassen eine freundin gäbs da, aber sie ritzt sich, um meine aufmerksamkeit zu bekommen. deshlab rede ich nicht mit ihr, und auch weil sie immer, wenn ich was erzähle, es schlimmer macht und sagt dass es ihr selbst auch so geht nur viel schlechter und dann will sie wieder mitleid

0
@StrangeGirl14

Achso. Okay, es ist auf jeden Fall besser, mit dieser Freundin nicht darüber zu reden. Ehrlich gesagt würde ich an deiner Stelle auch mal ganz genau überlegen, ob ich mit ihr wirklich befreundet sein möchte. Denn manchmal muss man sich eben von Menschen trennen, die einem nicht gut tun, auch wenn es schwer fällt. Ihre Abhängigkeit von dir und die Mühen, deine Aufmerksamkeit zu bekommen, sind für euch beide sicherlich nicht gut. Falls du zu dem Ergebnis kommst, dass Abstand zu ihr besser wäre, dann vertrau auf dein Gefühl.

Und zurück zum Thema: Mittlerweile habe ich deine vorherige Frage überflogen und möchte dir ans Herz legen, doch bitte weiter zu einem Therapeuten zu gehen, auch wenn es vielleicht nervt und du diesbezüglich pessimistisch bist. Eine Therapie braucht Zeit! Und diese musst du dir dafür nehmen. Eine weitere Option wäre es, eine zeitlang eine stationäre Therapie zu machen. Du würdest in eine Klinik für Kinder und Jugendliche kommen. Dort könntest du Jugendliche in deinem Alter kennenlernen, die mit ähnlichen Problemem zu kämpfen haben und mit denen du reden kannst, neben der Therapeuten.

1

Also auf die frage. Normal ist das nicht, und man sollte auch mal n Therapeuten fragen. Meistens liegt das an Unzufriedenheit. 

lies bitte meine letzte frage auf meinem profil

0

Was möchtest Du wissen?