Bin ich krank? Provoziere absichtlich Menschen.

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Kommt darauf an... 50%
Ist ziemlich krank 25%
Etwas anderes und zwar... 16%
Ist total normal 8%

12 Antworten

Kommt darauf an...

Das ist deine Art, herauszufinden, wie die Lebenshaltung anderer Menschen ist.

Das ist vollkommen legitim.
Die Grenze ist erreicht, wenn du persönlich verletzend wirst. Wenn zum Beispiel eine Frau frisch verwitwet ist und du einfach provozierst, indem du sagst, dass alle Toten in die Hölle gehören und dann ihr noch sagst, was für ein Mieser Dreckskerl ihr verstorbener Gatte war, dann wäre das krank.

Ist total normal

Ist für mich normal, mache ich auch. achte nur darauf, bei wem du das machst... leute mit weniger verständnis dafür fühlen sich schnell hintergangen... und manipulative leute haben schnell einen schweren stand...

Ist ziemlich krank

Klingt nach antisozialem Verhalten mit einer ausgeprägten Neigung zum Sadismus. Du soltlest tatsächlich eine Therapie in Betracht ziehen.

Danke für deine Meinung.

0
Etwas anderes und zwar...

Erstmal: "Krank" ist immer so eine Sache. Leider wird oft als Maßstab "Klar ist das krank, ich bin ja nicht so" genommen. Kein wirklicher Maßstab also.

Ich würde die Grenze ziehen in der Unterscheidung, ob es sich negativ auf Deine Umgebung und/oder auf Dich auswirkt und ob es bisher unkontrollierbar es ist. Deine Beschreibung klingt für mich etwas danach, aber ob es so ist und ob da ein Leidensdruck ist, musst Du wissen. Offenbar machst Du Dir ja Gedanken darüber und es scheint Dich zu stören. Also schlage ich vor, es zumindest genauer zu untersuchen.

Was ist der Hintergrund, dass Du es sagst? Kannst Du es steuern? Was bringen Dir die Erkenntnisse, wie die Leute reagieren? Willst Du Menschen verletzen? Vor den Kopf stoßen? Willst Du etwas herausfinden? Wünschst Du Dir, dass sie anders reagieren? Was ist der Zweck? Woher kommt es, dass Du es tust und überhaupt auch kannst?

Offenbar bist Du jemand, der sehr genau beobachten kann und von menschlichen Reaktionen fasziniert ist. Das sind zwei Eigenheiten, die an sich sehr positiv sind.

Es ist wichtig, dass Du es schaffst, auch die positive Seite zu sehen, und diese dann für Dich - und bestenfalls auch Deine Umgebung - zu nutzen. Wenn es Andere verletzt und Dich ausgrenzt, klingt das nach für alle Beteiligten nicht wirklich gesundem Zweck. Den gibt es darin aber bestimmt auch.

Leute mit solchen Fähigkeiten können selbst Psychologen und Therapeuten werden, Analysten z.B. für die Polizei, Journalisten... Oder es einfach als eine Fähigkeit erkennen und in ihre innerliche Handwerkszeug-Kiste legen.

Kurz, mein Vorschlag: Nutze Deine Fähigkeit, es zu hinterfragen. Suche Dir etwas - und sei es eine Therapie - , das Dir hilft, es in steuerbare Bahnen zu lenken.

Alles Gute, Songster

Sorry, ich musste die Frage so stellen, da sie sonst gelöscht wird. Hatte zuvor bereits einen Versuch gestartet der aber entfernt wurde da er wohl nicht genug nach Ratsuche klang.

Kannst du es steuern?

Ja, ich mache das absolut mit Absicht :) Natürlich nur bei Menschen die mir nicht nahestehen, bevorzugt bei neuen Bekanntschaften. Ich wünsche mir keine spezielle Reaktion von einem Menschen, ich bin nur immer wieder erstaunt, wie schnell ein Mensch im Erregungszustand seinen Charakter preisgibt.

Die gezielte Provokation scheint die meisten Menschen sehr schnell aus dem Konzept zu bringen und ich war bisher über diese Erkenntnis hoch erfreut.

Ich bin irritiert, weil du implizierst, dass ich mein Verhalten nicht steuern könnte.

0
@BaneKnightfall

Ich bedaure, wenn es nach einer direkten Implikation geklungen hat.

Die Beschreibung erweckte ein wenig diesen Eindruck in mir, aber die Frage sollte genau das sein, eine Frage; vielleicht noch eine Überlegung. Es kommt vor, dass Menschen ihr Verhalten oder Teile davon nicht steuern können. Je nach Auswirkung kann das für sie problematisch sein und zu einem Leidensdruck führen. Das heißt nicht, dass es für Dich so ist oder sein müsste.

0
Kommt darauf an...

Ich kann sowas jedenfalls auf den Tod nicht ausstehen, wenn ich jemanden begegne der mich absichtlich versucht zu provozieren und sich dann auch noch einen Spaß daraus macht.. Ich versuche möglichst sojemanden aus dem Weg zu gehen.

Etwas anderes und zwar...

Das war eine Zeit lang bei mir auch so. Ich schätze du hast einfach nur Spaß daran oder bist nur neugierig. Vorsicht: Deine Methode ist auf Dauer gefährlich, da du mit der Zeit einen verruchten Ruf kriegst.

LG Ich

Kommt darauf an...

Also ich würde es nicht übertreiben... Ich habe so was früher auch immer gemacht. Ich habe sie so lange Provoziert und so weiter um zu gucken wie sie reagieren. Leider sind wir keine Freunde mehr! Also hör auf! Oder sammle deine Erfahrung!

Ich würde es aber sofort lassen ohne Nachzudenken. Stell dir vor das würde ein Freund bei dir machen ist auch nicht toll oder? Wie gesagt lass es sonst hast du bald keine Freunde mehr!

TobiasFlo

Kommt darauf an...

Guten Morgeeeen ♥ :)

Mh. Schwierig. Ich weiß nicht, wie ausgeprägt es bei dir ist ... beeinflusst es denn stark dein Leben? Oder verlierst du Freunde & Familie damit?

Vielleicht gehört es einfach zu deinem Charakter - so doof es klingt; sollte es aber ausschweifende Auswirkungen auf dein Leben & dich haben, dann solltest du dich erstmal mit deinem Hausarzt zusammensetzen, der dir dann vielleicht ein Gespräch bei einem Therapeuten vermitteln kann - Aber ich warne vor: das kann leider sehr lange dauern :/

Viel Glück ♥

Ich mache das primär bei Leuten die mir nicht nahestehen, ich habe das Gefühl, dass man so schneller einen Eindruck von seinem Gegenüber bekommt.

0
@BaneKnightfall

Das ist natürlich eine Methode; na gut; manche Menschen mögen sich gleich abgeschreckt davon fühlen ~ aber wenn du an einen Gleichgesinnten stösst, dann wirst du Spaß haben :D

Es könnte nur sein, dass sie vielleicht einen falschen Eindruck von dir bekommen :/

0
Ist ziemlich krank

Ich denke auch das du deine Auftreten gegenüber anderen ändern solltest.

Ist ziemlich krank

Ja du brauchst Hilfe, bzw. deine Umgebung!

Auf jeden Fall isses ziemlich abstoßend und es gibt sicherlich zahlreiche Menschen die sich sagen "was für ein A....h." Willst du denn ein solcher sein, dann nur zu, wundere dich aber nicht, wenn du dann von Vielen nicht gemocht wirst. Kannst du dir offensichtlich nicht vorstellen, wie angenehm es doch ist, von Menschen gemocht zu werden. Sollte dir auch das völlig Wurscht sein, dann biste zudem auch noch eine antisoziale Person, die möglichst aus der Gemeinschaft ausgeklammert gehört. Vielleicht isses abder noch nicht zu spät und du gehst ganz einfach mal in eine therapie, damit so ein normaler Mensch mal aus dir wird.

Kommt darauf an...

Ich weiß nicht ob das normal ist, aber das mach ich auch :)

Aber ich mach das nur zum Spaß und meine Freunde wissen es auch :)

1
@DummesBrotXD

Mache das nicht wirklich bei Freunden, eher bei flüchtigen Bekannten oder Leuten die man neu kennenlernt.

0

Was möchtest Du wissen?