Bin ich krank oder was stimmt mit meinem Verhalten nicht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ganz ehrlich. Habe auch immer gelogen wenn ich einer Konfrontation aus dem weg gehen wollte, nur nicht wenn ich etwas verbockt habe war ich ehrlich.Und dazu erfunden auch aber auch wie du sagst bei deinen Freizeit Aktivitäten...

Was du dagegen tun kannst: Du siehst es ein.
Das ist ein Anfang und jetzt bleib dran und wenn du merkst aha jetzt willst du wieder Lügen sag einfach die Wahrheit.
Das solltest du für dich selber Erkennen das die Wahrheit zu 80% besser ist.

Ehrlichkeit währt am längsten kommt nicht von ungefähr aber denkt sich manchmal jetzt war ich ehrlich und jetzt ist es erst richtig bescheiden ist ja aber auf dauer gesehen ist es besser Ehrlich zu sein.

Alles Kopfsache.

Mfg XCo

Ich finde es schon mal gut, daß Du dein Problem erkannt hast und gewillt bist Dich zu ändern. Vermutlich ist der Grund für Dein Verhalten ein gestörtes Selbstwertgefühl.

Am besten Du suchst Dir professionelle Hilfe (mittels eines Psychologen) denn alleine wirst Du das nicht schaffen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Du bist ein Kreativling und suchst den Kick. ;-))
Ich finde das seehr sympathisch, aber nur für harmolse Dinge und nicht für die Arbeit oder wenn es um zwischenmenschliche Interkationen (mei klingt das grad künstlich!?) geht mit Personen, die einem sehr nahe stehen und wichtig sind. Da wäre evtl. Ironie, also dass diese Personen es merken, dass Du spielst in dem Moment, evtl. ein erster Schritt in Richtung "Heilung".

Du wirst Deine Erfahrungen gemacht haben, dass Du Dich diesen echten Konfrontationen entziehen musst. ich wünsche Dir, dass Du mal die "Eier" haben wirst in Zukunft, Fehler einzugestehen und dann auch mal erleben darfst, dass man Dir verzeiht, Dich versteht, Fehler menschlich sind und einfach vorkommen. (Ich könnte einen perfekten Menschen an meiner Seite nicht ertragen - wäh. Wo sind denn dann da bitte die kleinen und großen Macken und Marotten, die erst seinen Charakter prägen und ihn liebenswert machen, bitteschön?!)

Mein Vorredner hat recht, finde ich: Du bist auf einem guten Weg. Denn es belastet Dich. Du siehst es ein. Sehr, sehr gut ist das! :-) Ich gratuliere!

Wenn Du diesen Kick brauchst: man kann mit dem Partner bewusst "lügen". z.B. sagen "heute gehen wir aus und wenn wir ins Gespräch mit jemandem kommen, dann bin ich von Beruf... oder oder oder" Das gibt auch einen Kick. ;-) Ich weiß das... :-D

Alles Gute. Das wird schon!

P.S. Deine Lügen werden Dich eines Tages einholen und das kann schlimme Konsequenzen haben. Das ist Dir aber sicherlich klar. Man kann lernen und umdenken, indem man etwas im Kopf erkennt/ versteht ooooder man erlebt die Konsequenz und verändert dann etwas. Das tut oftmals waay... :)

Lügen ist etwas ganz Normales im Leben. Ich würde mir eher Sorgen machen, wenn du immer ehrlich wärst.

Lügen gehören zum Leben dazu ( wie du sagst ) aber Persönlich finde ich das man so gut wie immer Ehrlich sein sollte.

Mfg XCo

1

Hm...ist dies auch eine Deiner Lügen ?

Was möchtest Du wissen?