Bin ich Krank? Oder suche ich nur Aufmerksamkeit?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hi^^ Also rauchen würde ich trotzdem auf jeden Fall meiden, ich war selber vor einem Jahr in einer ganz ähnlichen Situation und es hilft wirklich wenn man jemanden zum reden hat, also falls du jemanden hast mit dem du reden kannst dann tu es :) .

Außer vielleicht, wenn du merkst das es sich um "falsche Freunde" handelt denen du es anvertrauen willst. Es ist wirklich besser wenige aber dafür echte Freunde zu haben als einen Haufen falscher Freunde.

Falls du momentan niemanden zum reden hast, halte trotzdem durch! Lass dich von lästernden Mädchen nicht fertig machen, die werden nie verstehen was sie anderen antun und deshalb haben sie es nicht verdient, wenn du dir das so zu Herzen nimmst und es ist natürlich keine Sucht nach Aufmerksamkeit, wenn man Freunde haben will, jeder Mensch braucht etwas Beachtung und das Gefühl von anderen gebraucht zu werden, wenn also gleich jemand behauptete du wärst süchtig nach Aufmerksamkeit nur weil du dir wünscht das dieser Unsinn aufhört redet er Schwachsinn.

Halt einfach durch! :)

Liebe Grüße Matty99 ^^

Wenn die ganze Welt gemein zu sein scheint, alles nur noch grau ist und so gar nichts klappen will im Leben, dann solltest du dir überlegen, ob du selbst nicht ein ernstzunehmendes Problem mit dir hast. Nicht im Sinne von, du bist schuld an deine Lage, das meine ich nicht. Es passiert einem Prozentsatz der Jugendlichen, in eine Pubertäts-Depression zu rutschen und da kommt man alleine nicht wieder raus, da brauchst du Hilfe von Erwachsenen. Such dir also jemanden - im Idealfall sind das die Eltern, aber es gehen auch andere - dem du dich anvertrauen kannst und der dafür sorgen kann, dass du therapeutische Hilfe bekommst. Und der Junge hat sicher nicht die geringster Ahnung, dass er dir so weh tut, der denkt sich wahrscheinlich wenig bis gar nichts dabei. Solange es dir so schlecht geht, wird es dir nicht gelingen eine glückliche Beziehung zu führen.

Ich weiß nicht in welche Klasse zu gehst aber frag doch mal deine Eltern ob du die Schule wechseln darfst. Wenn Sie Fragen warum dann erzählst du ihnen alles auch es dir schwer fällt. Dann würde ich an deiner Stelle einen kompletten Neuanfang versuchen. D.h. Neuer Haarschnitt neue Farbe, Zimmer streichen, ein neues Hobby ausprobieren und neue Freunde suchen. Es gibt bestimmte Foren oder Apps wo du das tun kannst. Und noch was: hör nicht auf alles was man dir an den Kopf schmeißt. Und wegen dem Jungen: nach dem Neuanfang bist du vielleicht selbstbewusster und traust dich etwas zu unternehmen. Hoffe ich konnte helfen :)

Weglaufen ist nicht unbedingt die Lösung. Dann ist sie halt woanders "die Neue" und damit auch schon wieder Außenseiter. Besser ist, man versucht seine Umstände zu verbesseren.

1

du bist zu dünnheutig, solltest dir ein dickeres Fell zulegen.

auch daß du nie deine Meinung sagst ist nicht gut, dir fehlt das Selbstvertrauen. du bist wer u, darfst dich nicht so klein machen, das merken die anderen u. nützen das aus. Zeig ihnen ,da ß du genauso gut bist wie sie u. wehre dich, wirst sehen, dann wird es besser!

Ich traue mich das nicht weil dann hassen mich Alle noch mehr und dann bin ich arrogant

0
@lifesmile

Das hat mit arrogant nichts zu tun u. hassen wird dich deswegen keiner, im Gegenteil! Warum tut dir der Junge weh? wegen dem "Schneiden" mußt du dir hilfe holen, da kommsr du alleine nicht raus! wie alt bist du jetzt?

0

Eigentlich sollte man in so einer Situation mit jemandem reden. Solltest du jemanden haben wende dich an ihn.

LG Kubixl13

Ich glaube wenn du dich an diese Beratungsstelle im Internet wendest, ist es besser, als wenn du hier auf gute Antworten der Community wartest... ist ein ziemlich heikles Thema.

https://rataufdraht.orf.at/?area=Beratung

Erstmal aufhören mit dem " SCHNEIDEN " , dann REDEST du mit deinen Eltern , und sagst ihnen das was du hier gesagt hast , OHNE erstmal über den JUNGEN zu reden , dann finden sie eine Lösung und du wechselst die Schule , hast bessere Noten , machst ein Abi und lässt Geld fließen , sei Stark und glaub an dich , lass dich nicht runtermachen und such erstmal den richtigen WEG , und der ist erstmal die Schule zu wechseln wie erwähnt , mit den ELTERN reden nicht vergessen .

demnach bist Du ein Mädchen oder gehe ich fehl in der Annahme?

Ja ich bin ein mädchen

0
@lifesmile

früher wurden die Schüler vom Lehrer gemobbt, heute ist es umgekehrt, da werden Lehrer und Mitschüler gemobbt, keine schönen Zeiten mehr, jedoch ist ritzen keine Lösung!

0

Anscheinend schon

0

Was möchtest Du wissen?