Bin ich Krank oder Depressiv?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kenn ich auch. Ich glaube nicht, dass du depressiv bist, aber du bist ein mensch & keine maschine und deshalb ist es milde gesagt eine Belastung wenn du eine Schuld auf dich nimmst obwohl du nicht schuld bist nur damit andere es abwälzen können. Ich bin auch der typ der sich mit seinen problemen einigelt und es innerlich zerfrisst, aber das ist definitiv falsch. Du musst aus deinem problem kein staatsakt machen ;) geh zu einer engen freundin/verwandten und vertrau dich nur ihr an. Meistens löst sich so etwas mit der zeit und nicht wie in filmen über eine nacht. Und glaubst du, es ist wirklich wieder alles ok? Oder spielst du dir was vor,wenn du keinen appetit hast? Rede mit jbd, dann wird alles wieder. Lg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich reagiere leider auch auf alles sensibel und schwach. Ich würde mal mit deinen Pflegeeltern darüber reden. Oder wenigstens mit deinen Freunden. Ich bin mir sicher das sie dir helfen werden. Kopf hoch jeder braucht mal hilfe😉. Außerdem glaube ich nicht dass alle froh wären wenn du plötzlich verschwinden würdest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir ging das auch so los. Ich weiß es nicht aber wenn du in der Vergangenheit schon öfter etwas schweres durch machen musstest war das wahrscheinlich jetzt nur der Auslöser also der Streit am besten du sagst es deinen Pflegeeltern

Ich geh übrigens bald in eine Klinik. Am besten ist wenn du es gar nicht erst soweit kommen lässt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?