Bin ich krank (im Psycholigischen Sinne)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Machst Du es immer noch? Ich meine NM in deine Haut ritzen?

Ich war für 2 Wochen nach einer OP im Krankenhaus, dort lag ein Mädchen, das sich geritzt hat und sie war nicht mehr schulfähig und erst 17 Jahre alt, sie hat auf einen Therapieplatz gewartet und sollte stationär in die Psychiatrie. 

Ich meine damit nicht, dass das auch auf Dich zutrifft, doch meine Schwester hat eine Borderlinestörung und ihr Arm ist total zerritzt. Ich kenne den Anfang und es hört sich nicht besonders gut bei dir an, weil Du selbst angibst, dass Du nicht aufhören kannst. Und wenn man nicht von sich aus aufhören kann, dann sollte man sich wirklich erstmal Sorgen machen.

Ich habe mir nie Sorgen um mich gemacht und das hätte mich fast mein Leben gekostet! Doch ich kann mich auch nicht so einfach ändern! Wer kann das schon!

Meine Schwester war die Prinzessin bei uns in der Familie, sie hat am wenigsten Schläge abbekommen, aber vielleicht hat sie viel mehr mitbekommen, als ich gedacht hatte! Wenn beide Eltern schlagen, dann ist die ganze Familie eben kaputt, mein Bruder ist Alkoholiker und meine andere Schwester hat eine Zwangsstörung, wir sind alle 4 irgendwie "krank"!

Einem Depressiven sagt man oft, er soll sich einfach zusammenreißen, was aber wirklich nicht geht, man sagt ja auch keinem Asthmatiker er soll einfach athmen, es gibt genug Luft! Und so glaube ich auch, dass Du nicht einfach damit aufhören kannst, selbst wenn Du es willst. 

Sollte es so sein, brauchst Du professionelle Hilfe, oder wenigstens jemanden mit dem Du reden kannst. Die Telefonseelsorge ist da echt zu empfehlen (0800 1110111) kostenfrei und anonym! Die Mitarbeiter dort sind wirklich sehr einfühlsam und können oft helfen.

Ich wünsche Dir alles Gute und Liebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NightxMare
10.04.2016, 00:29

Das ist schön länger her. Jetzt ritze ich mich mit einer Schere. Blutet auch. vor 6 Tagen war es am Schlimmsten. Ich saß heulend an meinem Schreibtisch und hab gesagt :''hör auf! Hör doch auf! Warum machst du weiter?'' Ich hab geweint, konnte aber nicht auf hören. Danach hab ich mir geschworen, es nie wieder zu machen...

Es hat so weh getan.

Nach 4 Tagen ging es weiter. Am gleichen Arm. Hat wieder geblutet. Die Narben vom letzen und vorletzten Mal sind immer noch da.

1

Hm Ich weiss nicht ob dass so schlimm ist...Wenn du sagst es blutet nicht wendest du nicht sehr viel Kraft auf und hast nicht die eigene Absicht doch zu verletzen. Steigerst du dich vl in etwas hinein? Vorsicht mit sowas! Es könnte passieren dass du irgenwann so davon.überzeugt wirst das aus dir ein psycho wird! XD ne echt pass auf dich auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NightxMare
18.11.2015, 18:03

Habs heut nochmal gemacht...und es blutet!

0

Wenn du einfach aufhören kannst, hör bitte auf.

Wenn du nicht aufhören kannst, lass dir bitte helfen.

"Sorgen machen" hat  -glaube ich - noch nie jemandem geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist so der kleinste Ausschnitt meines ,,Schreibtischs,,

Ich würde gern mehr zeigen, aber ich darf nicht über 2 GB.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir aktiv Sorgen, und dann hörst du auf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NightxMare
14.11.2015, 22:31

Hab ich schon... bringt aber nichts.

0

Ja...mach Dir Sorgen und höre auf, solche unsinnigen Fragen zu stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?