bin ich kindisch oder habe ich einfach einen vollen Dachschaden :D?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest genauso bleiben, wie du bist.

Von deiner Sorte gibt es nämlich viel zu wenige.

Ist doch schön, wenn du glücklich mit deinem Leben bist, das darfst du durchaus zeigen.

Ich bin 27 Jahre und verpasse keine Folge Spongebob.

Ich rede mit meinen Freunden in einer kindischen Sprache, ich liebe Kissenschlachten und Freizeitparks, Schaukeln und Babybrei.

Es ist mir, mit Verlaub, scheißegal, was Andere davon halten.

Erwachsene gibt es genug, manchmal sollte man sein Leben mit den Augen eines Kindes sehen.

Du solltest dich natürlich in gewissen Situationen entsprechend verhalten, aber das weißt du sicher selbst.

Ich persönlich kann nur sagen: Du bist sehr symphatisch und solltest dich nie verbiegen lassen.

kirachanni 21.07.2016, 13:42

Das Problem ist nur dass es deswegen wirklich Schwierigkeiten gibt eine Ausbildung zu finden weil ich es nicht abstellen bin :D ich denke immer noch dass ich ein Kind bin obwohl ich schon nächstes Jahr Mitte 18 werde :D 

0

Ich bin erst 15.5 Jahre alt, aber mir geht es auch so. Ich mag Spongebob und Ninja Turtles. Und ich esse gern den Keksbrei von Hipp. Hihi... Mach dir nichts daraus. Bleib wie du bist. Meine Mutter ist wie du.😆Sie ist 43

Was möchtest Du wissen?