Bin ich jetzt Vergiftet?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hm... nein, ich denke nicht, da du das Wasser ja dann nicht getrunken hast. Und die Kartoffeln geben denke ich auch mehr Nährstoffe ans Wasser ab, als sie aufnehmen. Also ist meine persönliche Meinung. Im Zweifelsfall ruf doch mal bei deinem Hausarzt, oder beim ärztlichen Bereitschaftsdienst an. Die können dir mit Sicherheit weiterhelfen. Hast du da denn gar nichts drann geschmeckt? Ich entkalke meinen Wasserkocher immer mit Essigessenz ;)

Entkalker bestehen normalerweise aus einer Säure (z.B. Zitronensäure). Wenn Du damit Kartoffeln gekocht hast, kommt kaum etwas von der verdünnten Säure IN die Kartoffeln. Also schmecken sie höchstens etwas sauer aber schädlich ist das nicht. Spüle die Kartoffeln aber trotzdem ab. Guten Appetit.

Nee, es wird Dir sogar besser gehen da jetzt innerlich entkalkt~~~

Spass beiseite: Entkalker enthät schwache Säure, entspricht in etwas Essig im Kartoffelkochwasser, und hiervon war nur ein geringer Teil in die K. gelangt.

guck auf die verpackung. die dinger sind meist reizend. würde zur sicherheit ein arzt aufsuchen und verpackung mit nehmen

Das musst Du doch geschmeckt haben? Schau halt nach, welche Stoffe in den Entkalker Tabs sind und frage notfalls Deinen Arzt.

Schlimmstenfalls wirst Du etwas Durchfall und Magenschmerzen bekommen es ist zwar unangenehm aber nicht gefährlich.

Was möchtest Du wissen?