Bin ich jetzt lesbisch geworden?

17 Antworten

  • Deiner Beschreibung folgend bist Du in Deine Freundin tatsächlich verknallt, wenn nicht gar verliebt.
  • Du hast zugleich eine Beziehung zu einem Mann und meines Erachtens kann man nicht gleichzeitig verliebt in A sein und B lieben. Du musst da Entscheidungen treffen.
  • Ich würde Deinem Freund darüber zunächst nichts sagen, denn das erzeugt nur jede Menge Ärger und mit Pech auch öffentliches Gerede.
  • Ich würde zugleich auch der Freundin nichts sagen, sondern erst einmal die Klappe halten. Es ist leider recht unwahrscheinlich, dass zufälligerweise auch Deine Freundin lesbische oder bisexuelle Neigungen hat. Vielmehr wird es so sein, wi Du selbst geschrieben hast, nämlich dass sie nur spielen und sich ausprobieren wollte.
  • Richtig wäre es, wenn Du jetzt erst einmal Ruhe bewahrst und nichts unternimmst. In wenigen Tagen kann viel Klarheit entstehen. Überlege Dir ganz genau und fühle in Dich hinein, ob du Deinen Freund noch liebst und diese Beziehung fortführen möchtest. Wenn ja, dann darfst Du nicht fremdgehen, auch nicht mit einer Freundin, sondern musst das Verhältnis zu Deiner Freundin auf einem freundschaftlichen Level halten und Intimitäten aktiv und nachhaltig (!) vermeiden.
  • Wenn Du dagegen zu dem Schluss kommst, dass Du Deinen Freund eigentlich nicht so liebst, wie es für eine Beziehung nötig ist, dann solltest Du Dich von ihm trennen. Ohne Details über die Intimität mit der Freundin und möglicher bisexueller Neigungen, sondern einfach Dich trennen, weil die Liebe nicht mehr gegegen ist und die Partnerschaft nicht mehr optimal ist. Das vermeidet öffentliches Gerede und verletzt Deinen Freund deutlich weniger.
  • Gleichwohl bleibt fraglich, ob Du die Intimitäten mit Deiner Freundin, in die Du verliebt bist, wirst fortsetzen können. Wenn Du frei bist, kannst Du es ja aber problemslos daruaf ankommen lassen, entsprechende Übernachtungsmöglichkeiten und Intimitäten zu forcieren und Gelegenheiten zu schaffen, die eine Intensivierung ermöglichen würden. Ich rate dazu, nicht über Lesbizität oder Bisexualität zu diskutieren -- wenn es der Freundin irgendwie gefällt, dann muss auch sie sich erst einmal an den Gedanken gewöhnen und dafür ist es gut, solche Ausdrücke nicht in den Mund zu nehmen und nicht darüber zu diskutieren, sondern es einfach stillschweigend zu tun. Kuscheln, übernachten, küssen, streicheln -- es muss gefallen, es muss toll sein, sie muss zunehmend Gefallen daran finden, damit sie sich das ganze vorstellen kann. Bloß keine voreiligen Liebesbeichten oder Gerede über Verliebtheit. Schweigen ist hier definitiv besser. Machen statt Reden.
  • Du hast offensichtlich gewisse bisexuelle Neigungen. Das ist nicht schlimm und muss überhaupt nichts zu bedeuten haben. Es sagt nichts darüber aus, ob Du nun gleich lesbisch bist oder das eine absolute Ausnahme bleibt. Versuche nicht, diesbezüglich schnell zu Lösungen, Entscheidungen oder ja/nein-Denken zu kommen, sondern genieße einfach, was sich ergibt und warte ab, wie und was Du fühlst. Viel Spaß dabei!

DH! Sehr gute und ausführliche Antwort, bei der eigentlich alle wichtigen Punkte und Möglichkeiten angesprochen wurden. Ich habe nichts mehr anzufügen. Wirklich toll!

MFG Sansay

1

Man kann mehr als eine Person gleichzeitig lieben. Das nennt sich Polygamie.

1

Es kann natürlich sein das du deinen Freund und deine FReundin liebst und daran ist auch nichts schlimmes! Aber auf jedenfall bist du dann nicht lesbisch sondern Bi-sexuell und daran ist wirklich nichts schlimmes. Die meisten Menschen sind es ihr ganzes Leben lang ohne es wirklich zu wissen da sie einfach nicht den richtigen des gleichen geschlechts finden den sie lieben können. Aber das ist ja auch egal oder? Du solltest herraus finden ob du deine Freundin liebst oder nicht und was genau du für deinen Freund empfindest! Und als fremdgegangen würde ich das alles auch nicht bezeichnen!

warte erstmal ab. ein knutscher heißt nicht, dass man gleich heiraten will. achte auf deine gefühle. wenn du solo wärest würde ich ja sagen: probiers halt aus. aber da du gebunden bist wäre das fremdgehen und somit tabu.

was empfindest du für deinen freund? davon schreibst du gar nichts. und würdest du wirklich mit ihm schluss machen, wen dir wildfremde menschen im internet das so sagten? O_O

Trotz festem Freund den besten Freund geküsst! und es hat mir gefallen?

Hallo ^^'

iiiich bin total durch einander. aber tootal.

Ich habe einen festen Freund, jetzt seit 4 Monaten, bei dem ich aber sagen muss, dass ich ihn nicht liebe, sondern ich fühle mich in seiner gegenwart sehr wohl und habe ihn super gerne. Er weiß das auch, und es ist in Ordnung für ihn.

Meinen besten freund kenne ich schon sehr lange. wir verstehen uns super, ich dachte auch zum kennenlernen eigentlich da wäre mehr zwischen uns, und er auch, aber dann habe ich meinen jetzigen Freund kennengelernt. (Ich war vor 2 Jahren schon mal mit ihm zusammen. Ich habe allerdings schnell wieder Schluss gemacht, weil es nur eine verliebtheit war, und mir irgendwie das Gefühl gefehlt hat). Während der ganzen Zeit war mir aber mein bester Freund unheimlich wichtig - ich fühle mich so stark mit ihm verbunden! Ich dachte immer Zeitweise da wäre mehr zwischen uns, aber dann auch mal wieder nicht, aber das halt über 2 Jahre lang.

Ich habe allerdings (Ich weiß wirklich nicht wieso) vor etwa einem Monat geträumt, ich würde meinen besten Freund küssen. (da war ich allerdings schon mit meinem Freund zusammen). Ich hatte ein unheimlich schlechtes Gewissen, nicht nur weil ich in meinem Traum meinen besten Freund statt ihm geküsst habe, sondern weil es mir so sehr gefallen hat. Ich habe mit einer Freundin darüber geredet und sie meinte ich solle es beiden sagen, un das habe ich gemacht. Mein bester Freund ging sehr neutral damit um, und mein fester Freund fand das gar nicht so schlimm. allerdings muss ich zugeben, dass ich ihm nicht alle meine Gefühle während des kusses so 100%ig wiedergespiegelt habe. Ich möchte ihn ja auch nicht verletzten und schließlich war es ja nur ein Traum.

Es lief alles ganz gut weiter, ich habe mich ganz normal mit meinem besten freund getroffen und auch mit meinem festen freund ist alles gut, doch dann habe ich mich jetztens mit meinem besten freund getroffen... Wir haben tolle sachen gemacht und so, und wir haben einen film geguckt, und haben auch ein bisschen gekuschelt. das machen wir aber sowieso immer - das hat nichts zu bedeuten. einfach weil es sehr bequem ist und wir uns gerne nah sind.

dann hat er angefangen mich ein bisschen zu ärgern und dann hat er mich geküsst.. o.O ich habe ihn auch geküsst... ich hatte glaube ich noch nie einen Kuss, bei dem ich so viel gefühlt habe. (das klingt jetzt sehr kitschig - sorry) aber es war ein wunderschönes gefühl, als würde mein Herz aus meiner brust rausspringen. wir haben aber sofort wieder aufgehört, weil es nicht richtig war. wir beide wissen, dass ich einen Freund habe und wir haben uns beide entschuldigt. Vielleicht hat es mir aber auch nur so gefallen weil es nicht richtig war

jetzt kann ich über nichts anderes mehr nachdenken und weiß nicht was ich machen soll.. Ich habe mit meinem Freund das letzte mal auch schluss gemacht, weil mir zu wenig gefühl da war, und will jetzt nicht schon wieder deswegen schluss machen, schließlich bin ich ja wieder zu ihm gekommen..

...zur Frage

Lesbisch, bisexuell oder neugierig?

Hallo. Ich bin weiblich, fast 21 Jahre alt und bin im Moment sehr durcheinander. Ich lese hier viele ähnliche Fragen von 15 jährigen Mädchen zum Thema sexuelle Orientierung und weiß auch nicht ob ich nur neugierig bin oder ob ich lesbisch oder bisexuell bin.

Also.. Wie fange ich an.. Ich habe vor kurzer Zeit ein Mädchen kennengelernt, für das ich mehr als nur Freundschaft empfunden habe.. Nachts musste ich immer an sie denken, wie ich sie küsse und auch Sex mit ihr habe.. Allerdings weiß ich nicht ob es mich nur gereizt hat das "Unbekannte" /gleiche Geschlecht zu erforschen.. Jedes Mal wenn ich in ihre Augen schaue werde ich sehr aufgeregt und würde sie gerne küssen.. Liegt das vielleicht daran, dass ich ihre Art einfach sehr mag? Leider ist sie umgezogen, wir können uns nicht mehr sehen.. Ich habe ihr meine Gefühle per SMS beschrieben und gefragt ob sie auch so fühlt.. Das tut sie leider nicht.

Jetzt bin ich mir bei einer neuen anderen Freundin auch nicht sicher was ich fühle.. Wir sind uns sehr ähnlich und eigentlich die Einzigen, die den Anderen ganz genau verstehen und auch unterstützen. Wir philosophieren oft über alles Mögliche und schätzen einander immer mehr und mehr. Sie gefällt mir wirklich sehr, vom Menschen her und auch vom Aussehen. Ich könnte mir auch vorstellen mehr mit ihr zu machen, sie weiß aber nichts davon. Sie weiß, dass ich dem vorher erwähnten Mädchen geschrieben habe, sagt aber über sich, dass sie nicht auf Mädchen steht. Ich weiß aber, dass sie mich für meine Art, Ansichten und Lebensweise sehr bewundert. Wenn wir uns treffen sagt sie so gut wie jedes Mal: "Nicht dass mein Vater denkt wir seien lesbisch, weil ich immer nur mit dir rausgehe".

...

Dazu muss ich erwähnen, dass ich bisher nur einen festen Freund hatte. Das Gefühl/ Kribbeln im Bauch scheint mir bei Mädchen intensiver zu sein. Ich hatte bisher keine Erfahrung mit Mädchen, weder geküsst oder mehr, würde es aber so gerne ausprobieren (aber nur mit denen, zu denen ich mich hingezogen fühle. Keine x-beliebige). Ich denke ich stehe auch auf Männer. Ich habe das Bedürfnis geliebt zu werden und bin bisher keinem interessanten Mann begegnet. Ich weiß nicht ob ich eine Beziehung mit einer Frau führen könnte, bin mir unsicher, aber ich würde es versuchen.

Meine Fragen: 1. Könnte ich bisexuell sein oder bin ich nur neugierig? 2. Ist es altersbedingt? 3. Wie ernst sollte ich mir Gedanken über meine sexuelle Orientierung machen? 4. Was kann es bedeuten, wenn meine Freundin ganz oft sagt, dass sie nicht lesbisch sein könnte und dass sie befürchtet, dass andere denken, dass wir lesbisch sind? Könnte das vielleicht bedeuten, dass sie eventuell auch etwas für mich empfinden könnte aber es nur leugnet? 5. Soll ich erstmal abwarten und mit der Zeit was mit Mädchen ausprobieren, um mehr Klarheit zu bekommen? (Ich möchte es unbedingt ausprobieren aber habe das Gefühl, dass ich nie die Chance haben werde, weil keine mich küssen würde oder mehr)..

...zur Frage

Woher kommt das Klischee, daß Männer in bestimmten Berufen (Pilot, Arzt, etc.) untreu seien?

...zur Frage

Auf beste Freundin stehen?

Meine beste Freundin und ich sind schon 8 Jahre befreundet. Wir haben uns in der Grundschule kennengelernt und reden über wirklich alles. Ich vertrau keinem so sehr wie ihr und sie bereichert mein Leben so sehr. Nun ja, einmal als ich traurig war, hat sie mich auf das Gesicht geküsst und dann habe ich leicht etwas für sie empfunden, aber ich habe es unterdrückt weil sie einen Freund hat und ich unsere Freundschaft auch nicht kaputtmachen wollte. Jetzt kann ich aber nicht mehr aufhören daran zu denken wie es wäre, wenn wir uns küssen würden und so...Heißt das ich bin lesbisch? Oder einfach nur neugierig? Ich könnte mir schon vorstellen, was mit ihr anzufangen, aber sie hat einen Freund und so.,,

...zur Frage

Wie küsse ich mein Freund mit Zunge? :o

Mein Freund und ich haben uns mit Zunge geküsst doch ich hatte noch nie einen freund er ist der erste und ich kann desshalb nicht küssen. Mein Freund hatte schon Freundinnen desshalb kann er küssen aber mir nicht erklären wie ich es machen soll. Büdde helft mir! Ich will mein Freund auch perfekt küssen :o! Büdde...?!

...zur Frage

eifersüchtig / Angst , wenn mein Freund ohne mich weggeht?!

Hallo.. ich habe ein Problem.. Ich und mein Freund sind seit 3 Monaten ein glückliches Paar.. aber ganz am Anfang von unserer Beziehung, als wir grade mal 1 Tag zusammen sind, war er sehr betrunken und war ohne mich auf einem Fest.. Dort ist er mir dann fremdgegangen, er hat ein anderes Mädchen geküsst.. Wir haben drüber geredet und auch streitlos überstanden, und er hat sich dafür sehr oft entschuldigt und auch vor mir geweint, da er solche Schuldgefühle hatte.. ich weiß dass sowas nicht mehr vorkommen wird, aber immer wenn er ohne mich weggeht, hab ich trotzdem Angst.. er sagt immer dass er nur mich liebt und sowas nie wieder machen würde, aber genau das hat er eben auch gesagt als er mir fremdgegangen ist.. Kann ich diese Angst/Eifersucht irgendwie überwinden oder braucht das jetzt einfach Zeit, bis ich wieder ohne ein schlechtes Gefühl ihn feiern lassen kann?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?