Bin ich jetzt konvertiert?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nach moslemischer Lehre geht das tatsächlich so schnell. Nur andersrum wird es schwierig, denn ein Austritt ist nicht vorgesehen. Einmal Moslem, immer Moslem. Aber das weißt du sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albanishgirl
11.06.2016, 10:44

Ist mir bewusst aber danke nochmal für die Info

0
Kommentar von RipeClown
11.06.2016, 14:24

Stimmt gar nicht. Wenn du die Engel, die Propheten / den Propheten, Gott etc. beleidigst oder nicht mehr daran glaubst bist du raus aus dem Islam.

0

Nach muslimischer Regel kann man tatsächlich so schnell Muslim werden, wie der Anwerber im Spot von Youtube erklärt. - Es geht im Islam also mehr um "Masse", denn um "Klasse". Es war leider schon immer so, dass die Verfechter des Islam auf diese Art und Weise möglichst viele neue Mitglieder für ihren Glauben gewinnen wollten.

Wer jedoch tiefer nachdenkt, der muss zu der Erkenntnis kommen, dass man einen Glauben - und nichts anderes ist ja der Islam, nur annehmen kann bzw. angenommen hat, wenn man von dem Inhalt der Lehre überzeugt ist und diese vorbehaltslos für wahr hält und auch danach lebt.

Ansonsten bleibt das Bekenntnis oder eine Konversion ein leeres und wertloses Lippenbekenntnis!

Ein leeres Lippenbekenntnis aber mit Folgen, denn wer sich einmal zum Islam bekannt hat, der macht sich nach der Lehre des Islam der Todesstrafe  schuldig, wenn er sich wieder davon entfernt. Und wenn es viele auch nicht glauben wollen, wird diese Strafe in islamischen Staaten und zum Teil sogar bei uns auch vollzogen, selbst wenn dies nach unseren Gesetzen Mord ist.  

In diesem Sinne warne ich dich vor jedem leichtfertigen und unüberlegten Schritt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hummel3
11.06.2016, 11:45

Leider ist meine Antwort so noch unvollständig. Ich will sie daher vervollständigen:

Wenn es einen Gott gibt und davon gehst du ja sicher aus, dann könnten die Folgen noch viel fataler sein, als die welche der Islam für Abtrünnige vorsieht, dann nämlich, wenn du dich beispielsweise mit deinem Bekenntnis zum Islam für den "falschen Gott" entschieden hast. 

Bekanntlich beschreiben die verwandten Religionen - Judentum und erst recht das Christentum, einen Gott mit anderen Eigenschaften und einen anderen Weg, zu ihm zu gelangen.  

2

Hallo,
An deiner stelle würde ich zusätzlich noch in eine Moschee gehen und dort mit einem Imam sprechen. Er wird dir den Glauben von vorn erklären und dir beibringen, wie du den Glauben praktizierst. Natürlich bietet das Internet viele Möglichkeiten, jedoch würde ich noch mit einem praktizierenden Muslim sprechen.
Liebe Grüße und viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Esselamu alejkum
Ja bist du .
Wichtig ist das du jetzt so schnell wie möglich so wie ein Muslim lebst .
Dazu zählt das du 5x am Tag betest und das du fastest und das du deinen restlichen Pflichten nachkommst .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mashallah du bist jetzt muslimin wenn du die shahada gesprochen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von albanishgirl
11.06.2016, 10:43

Alhamduillah

0
Kommentar von cherami
11.06.2016, 14:55

Sorry, aber für mich wird man erst zur Muslimin, wenn man auch die Religion kennt, von ihrem Inhalt überzeugt ist und danach lebt. - Allein die "Shahada" aufzusagen verändert dagegen den Menschen überhaupt nicht.

2

Ja, auch wenn du vielleicht nicht einmal an die Inhalte dieser Religion glaubst, bist du nach islamischer Lehre "Muslima", wenn du die Ansage des YouTube-Propheten befolgst.  

Was du in meinen Augen jedoch nicht beachtet hast ist, dass du dich als Frau damit für ein Leben der Unterdrückung in einer dominanten und bestimmenden  Männerwelt gemacht hast.

Frauen sind in der islamischen Welt eindeutig gegenüber dem Mann diskriminiert und zur absoluten Hörigkeit verdammt.      

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RipeClown
11.06.2016, 14:26

Es kommt auf den Menschen an. Warum soll ich die Person die ich liebe denn unterdrücken ? Denkt einmal vorher nach. Ihr unterdrückt doch auch nicht eure Frau.

Ich kenne kein islamisches paar wo eigentlich in der Beziehung die Frau zuhause das sagen hat wenn ich ehrlich bin

0

ma sha Allah
Unsere neue Schwester ❤
Viel Glück dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cherami
11.06.2016, 15:24

ma sha Allah
Unsere neue Schwester ❤
Viel Glück dir

Vielleicht freust du dich auch viel zu früh. - Du weißt ja nicht einmal, ob die "neue Schwester" nun Sunnitin oder Schiitin geworden ist. Und das könnte euch doch trennen. 

2

Als Bürger der europäischen Gemeinschaft kann ich dir sagen - sei das was du willst, dann bist du was du willst.

Für mich bist du jetzt ein Muslima.

Aber ob du für einen Muslima jetzt ein Muslima bist, kann ich dir leider nicht beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von k3ltis
11.06.2016, 10:25

ich unterschreibe das

0

Ja bist du.

Aber du solltest in Zukunft dich von solchen Salafisten / Wahhabiya fern halten und nicht auf ihre Propaganda hören das es angeblich keine Salafisten gibt und das angeblich alles schuld der Medien ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?