bin ich jetzt gemein?

10 Antworten

Ne, ist nicht gemein. Es ist dein gutes Recht zu sagen, dass du nicht möchtest.

Warum du Schuldgefühle kriegst... könnte an der Erziehung liegen, an bisherigen Beziehungserfahrungen. Jedenfalls hast Du in der jetzigen Situation keine Schuld auf dich geladen und kannst dazu stehen, dass Du eben nicht möchtest.

Nur weil du nicht willst und absagst musst du dich nicht gleich komsich fühlen :)

sehe es mal anders: du hast keine Lust in die Stadt, willst aber deinen Freund nicht enttäuschen und sagst trotzdem ja. Hättest du dann spass gehabt? Nach deiner Beschreibung wohl eher weniger und das ist auch nicht schlimm, weil so hast du jetzt zuerst an dich gedacht und das darf man und sollte man sogar! Wenn es dir nicht gut tut oder du keinen Spaß daran im Moment hast dann musst du es auch nicht tun. Warscheinlich würde man es sogar merken wenn du nicht wirklich Spaß daran hättest und dann ist das ja auch nicht toll. Also war das in jedenfall fair und in Ordnung von dir auch mal nein zu sagen :)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Habe sehr viele Erfahrungen in diesen Themen gemacht

Du hast einfach keine Zeit und gut ist... da gibt es keinen Grund für Schuldgefühle.

Außerdem ist er jetzt bestimmt auch nicht daheim und hat Schuldgefühle, weil er dich womöglich vom Lernen abgehalten hätte.

Du bist nicht gemein weil du lernen musst!

hab keine Schuldgefühle ihr könnt bestimmt wann anders zusammen in dir Stadt gehen. Sei also nicht traurig er wird es bestimmt akzeptieren.

Mir ist nicht klar wieso du Schuldgefühle haben solltest. Weil du wagst nein zu sagen?

Hast du Mühe damit?

Du bist seriös und hast aus gutem Grund nein gesagt. Und selbst wenn nicht, es ist ok nein zu sagen.

Was möchtest Du wissen?