Bin ich jetzt ein Freak?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Problem ist dass du alles falsch einordnen und verstehst. Deswegen bist du zur Zeit ein Freak. 

Wissenschaftlich anerkannt ist dass es übersinnliche Fähigkeiten gibt. Ich weiss es. Ich habe es am eigenen Leib erfahren. Bei meiner Mutter. Als meine Oma starb ist sie zusammengebrochen auf arbeit. Und zwar fast auf die Minute als es passierte. Es war plötzlich. Die Oma lag hundert Kilometer entfernt im Krankenhaus.  Meine Mutter stammelte es sei etwas schlimmes passiert. Der Anruf meiner Tante kam auch erst eine Stunde später.

War es zeitlicher Zufall? Hat meine Mutter hellseherische Fähigkeiten? Hat sie eine übersinnliche Verbindung zu ihrer Mutter?  Oder hat sie einfach Zeichen gesehen die außerhalb der normalen Wahrnehmung liegen und so hat ihr Unterbewusstsein den Zeitpunkt des Todes ausgerechnet...

Du hast eine Gabe so wie du es erzählst. Aber du kannst nicht echt in die Zukunft sehen. Du nimmst eventuell Dinge wahr die anderen verborgen sind. Und in träumen wo deine Unterbewusstsein zu dir spricht kommt das dann hoch. Sei dir bewusst dass du auch viele träume hast die nie wahr werden. Dass du auch daneben liegen kannst. Dann lernst du zu verstehen.

P.s. In der Tierwelt gibt es viele für die Wissenschaft bis heute unerklärbare übersinnliche Phänomene.  Sind Wale deswegen Freaks weil sie Ozeane mit Präzision eines GPS und einer Uhr durchqueren uns immer an denselben Jahrestage an exakt denselben Orten auftauchen?

Übersinnliche bedeutet: nicht mit unseren sinnen und Bewusstsein zu verstehen.

Der berühmte siebte Sinn für gefahren ist so etwas. Wirklich wissenschaftlich erklären kann ihn keiner. Aber er ist da. Er ist problemlos zu messen. Bei manchen ausgeprägt und bei anderen nicht. Wissenschaftler erklären das über Evolution oder sogenannte urinstunkte die im Menschen schlummern.

Vielleicht gibt es eines Tages wissenschaftliche Erklärungen für die vorhersagen wie deine. Oder diese Vorahnungen. Und wieso manche menschen ganz oft richtig liegen.

Klingt logisch, aber meine "Visionen" kommen immer wieder und ich sehe Dinge (wie oben in der Frage beschrieben) die dann auch passieren. PS: Ich würde und werde mich nie als Freak oder ähnliches betiteln, ich will wissen ob es andere anders sehen. Anscheinend findet Terminator1212 dass Menschen die über "Fähigkeiten" oder dem sogenannten "sechsten Sinn" verfügen Freaks sind. Also diese sogenannte Gabe oder wie man das auch nennen mag will ich nicht loswerden, ich will sie nur verstehen. Allein schon die Vorstellung dass ein Mensch dazu in der Lage sein kann ist sehr verblüffend. Was deine Mutter angeht, verfügt sie (so wie du es beschreibst) auch über eine "Gabe". Es wird immer wieder neues geben was man sich nicht erklären kann, und das finde ich nicht mal so schlecht. 

0
@KaitoKid01

Beschäftige dich unbedingt mit dem Nostradamus-Effekt. Was ist das?

Oder damit, wie Horoskope entstehen und wieso so viele Menschen ernsthaft an Horoskope glauben.

Wenn ich sage "In einem Jahr wird Feuer zum Boden regnen" habe ich eine Vorhersage getroffen. Ohne dass ich irgendein Medium wäre. Aber ich habe sogar eine getroffen, die fast schon sicher wahr wird. Wieso? Zunächst einmal ist meine zeitaussage auf den ersten Blick konkret. Aber habe ich nun exakt den 17.8.2017 gemeint? Nein, habe ich ja nicht gesagt. Vielleicht eine Woche früher, eine Woche später... Zweitens: Was bedeutet "Feuer regnet vom Himmel". Bricht ein Vulkan aus? Brennt es in einem Hochhaus und brennende Teile fallen herunter? Oder ein Meteor, der in der Atmosphäre zerschellt? Irgendwo auf der Welt gibt es im nächsten Herbst bestimmt wieder einen großen Waldbrand. Im Zweifel habe ich das gemeint...

Ich will dir das nicht kaputt reden, aber du musst es verstehen lernen. Etwas, was vage ist, was Interpretationsspielraum bringt, das kann auch missverstanden werden. Wenn du einen Tagtraum hast, dass jemand angefahren wird, hast du dann wirklich den Traum gehabt, dass exakt um 14:50 Uhr am nächsten Morgen an exakt dieser Kreuzung Person X angefahren wird? Oder hast du unbewusst wahrgenommen, dass derjenige immer unvorsichtig war, dass es zwangsläufig dazu kommen musste und dein Gehirn spielt dir nachher einen Streich?

Es ist beispielsweise wissenschaftlich anerkannt, dass sich Erinnerungen im Nachhinein verfälschen lassen. Dein Gefühl des Tagtraums war so prägend, dass du eine Vorahnung vielleicht dann auf ein späteres Erlebnis beziehst und dein Gehirn die Erinnerungen so umschreibt, dass es passt. Das bedeutet nicht, dass du keine Gabe hast, aber es bedeutet, dass du die falschen Schlüsse ziehst.

Um beim Beispiel meiner Mutter zu bleiben. Ich habe es wie gesagt selbst erlebt. Bei Hunden erlebt man es manchmal, dass sich schlagartig ihre Stimmung verändert, obwohl niemand etwas weiß, nehmen sie offenbar wahr, dass ihr geliebtes Herrchen/Frauchen etwas passiert sein muss. Die Hundesitter sind dann verdutzt, wenn einige zeit später ein Anruf kommt, dass wirklich etwas passiert ist. Hat der Hund hellseherische Fähigkeiten? er gehört jedenfalls nicht zu den 99,999% Scharlatanen, die sich als Trickbetrüger in dieser Wahrsager-Branche aufhalten. Dafür hat ein Hund keinen Sinn. Aber irgendetwas ist dran. Etwas Übersinnliches. Ich zermartere mir manchmal das Gehirn darüber, aber eher aus Spaß. Interessant finde ich die Idee, dass wir im Gehirn ein bisher unentdecktes ganz kleines Areal haben, in dem wir mittels Quantenverschränkung mit Verwandten verbunden sind. Viele Menschen nehmen das nicht wahr, aber manchmal wird über die Quantenverschränkung so viel Energie übertragen, dass alles aus dem Gleichgewicht gerät. Vielleicht hat meine Mutter so etwas erlebt, dass meine Oma unbewusst solche Energie übertrug. Das ist wilde Spekulation, ich weiß es nicht.

Wenn du wirklich so eine Gabe hast, dann analysiere sie logisch und dann versuche sie gut einzuordnen. Schließe auch für dich aus, dass es "Zufälle" sind (wie oben beschriebenes nachträgliches Überschreiben der Erinnerungen). Du kannst deine Vorahnungen ganz detailliert nieder schreiben und dann mit der Realität vergleichen. Du kannst vergleichen, an welchem Punkt du interpretieren musstest, da die Vorahnung nicht präzise war.

Und ganz wichtig: Sage dir stets, dass du nicht abdrehen wirst. Bleib ein normaler Mensch. Denn: Nostradamus ist ein echter Freak gewesen. Dessen Vorhersagen sind absoluter Schwachsinn. Die texte sind extrem kryptisch, angeblich verschlüsselt. Es mag sein, dass er die Texte verschlüsselt hat, aber mit Macht bekomme ich aus jedem unscheinbaren Text, der lang genug ist, irgendwelche Geheimcodes heraus. Und wenn die dann so einfache Sätze sind, wie meiner oben, dann ist das einfach nur Unfug. Dann findest du irgendwo auf der Welt immer irgendein Ereignis, was zeitlich und inhaltlich mit viel Interpretation auf die Vorhersage passt.

Wie oft wurde der Weltuntergang schon vorhergesagt?

Das Fazit sollte für dich lauten: ja, da gib es etwas. Finde in seriösen Foren heraus, was das sein kann. Finde heraus, wie man Tagträume steuern kann. Finde heraus, wie du dich selbst prüfen kannst. Und finde heraus, in welche Richtung deine Begabung geht.

Noch ein Tipp: Was ist ein Dejavu? Was passiert da im Gehirn? Die Wissenschaft erforscht das und doch gibt es nicht keine echte Erklärung für dieses Phänomen.

Ich kann dir keine bessere Hilfestellung geben. Ich bin selbst kein Medium oder ähnliches (also seriöses Medium meine ich). Meine Mutter ist auch normal geblieben und nicht zum Guru geworden. Aber ich kenne ein Medium (to be continued...)

0
@KaitoKid01

Dieses Medium positioniert sich klar gegen die Scharlatane. Und er sagt selbst, dass er eine Begabung hat, wenn er Menschen in einer entsprechenden Atmosphäre ansieht und nur einige wenige Fragen stellt, dass er dann vor geschlossenem Auge Bilder ablaufen sieht. Und er liegt extrem oft richtig, aber auch mal daneben. Er schlägt da kein Profit heraus (nur in der Freizeit und nur freiwillige Spenden) und er sagt auch klar von Anfang an seinen Kunden, dass es auch immer so 10-20% gibt, wo er einfach nichts sieht oder daneben liegt. Deswegen nimmt er auch kein Geld, sondern maximal Spenden und wenn zu viel gegeben wird, leitet er es an Kinderheime o.ä. weiter.

Er ist ansonsten ein normaler Mensch, nicht mal besonders fromm.. Er hält irgendwelche Wünschelrutengänger sogar für dumme Witzbolde. Er weiß nicht, woher das kommt. Er sagte mir mal, dass er einfach einen Zugang zu einer übersinnlichen ebene hat. Ob das eine Geisterwelt ist, weiß er genauso wenig wie, ob er durch die Zeit (dann beispielsweise in die Vergangenheit) reisen kann. er weiß nicht, ob es so etwas wie eine menschliche Aura gibt, die Erlebnisse prägt und die er unbewusst erspüren kann. Er kann es einfach und er akzeptiert es.

Scharlatane und Freaks sind diejenigen, die sich dann hinstellen und einen Holzkasten bauen mit zwei Drähten und den dann als "Geisterfänger" für 500€ verticken. Oder die ihre gabe zu Millionen Euros machen wollen. Denn denen geht es nur um den Kommerz und nicht um das Verstehen einer Fähigkeit. Abgesehen davon, dass die, die sowas machen, oft einfach nur Trickbetrüger sind und keine echte Begabung haben.

0
@mepeisen

Erstens: Wow du brauchst mir nicht gleich nen Roman schreiben xD

Zweitens: Du drehst mir die Worte im Munde um, ich sagte die "Visionen" kommen einem nur so vor wie Tagträume. Und ja ich sehe wann wo und wem etwas passiert oder sonstige Ereignisse. Diese "Visionen" treffen immer ein, ich lag noch nie daneben (noch nicht)! Es ist keine Vorahnung, keine Vermutung und schon recht kein Traum, mein Hirn spielt mir auch keine Streiche. Auch wenn ich nicht jedem sage pass da auf oder meide dieses und jenes, hab ich immer diese "Visionen"! Mit immer meine ich nicht im Minutentakt sondern hin und wieder, ich hoffe du weist was ich dir damit sagen möchte. Um zum Schluss zu kommen NEIN ich bilde mir da nix ein oder lass mich von verfälschten Informationen meines Hirns beeinflussen oder zu täuschen. Soviel Grips hab ich schon um sowas zu merken. Soll nicht so gemeint sein aber deine Texte kommen einem sehr herrisch, herablassen, abgehoben und eingebildet rüber. Deine Antworten weisen eine starke negative Haltung auf gegenüber dem Fragesteller oder anderen Personen wie mich. Ich bin etwas schlauer als du vielleicht denkst.

PS: Negative Anmerkungen zur Persönlichkeit welche du dein eigen nennen kannst sind nicht beabsichtigt.

0
@KaitoKid01

Du drehst mir die Worte im Munde um

Nicht wirklich. Du hast nur eine extrem festgefahrene Idee von dem, was dir passiert. Und ich habe dir aufgezeigt, dass es vieles gibt, was wir als Menschen einfach nicht kapieren, gerade auch wenn es um "Übersinnliches" geht.

Soviel Grips hab ich schon um sowas zu merken

Sorry, aber das Argument ist absoluter Schwachsinn und genau wenn du das wirklich ernst meinst, dann bist du wohl einer der 99,99% Scharlatane, die herumlaufen. Wenn du an diesen Satz glaubst, dann bist du ein Freak. Punkt aus.

Die Psyche, solche Erfahrungen und Visionen, das Unterbewusstsein usw., all das hat mit Intelligenz exakt 0 zu tun. Im Gegenteil: Gerade die, die sich für intelligent halten, sind oft auch extrem anfällig für Manipulationen des Geistes.

Was spricht dagegen, dich selbst zu überprüfen? Was spricht dagegen, wirklich jede deiner "Visionen" detailliert und sofort nach Auftreten nieder zu schreiben und dann mal zu überprüfen? Hast du Angst, dass du feststellst, dass die Visionen am Ende doch nicht mehr als Ahnungen sind, die auch mal nicht zutreffen könnten? Das ändert doch nichts an deiner Gabe. Aber es hilft dir, zu kapieren, was du da gerade erfährst.

Ein seriöses Medium, was abseits der Scheinwerferlichter arbeitet, wird dir sagen, dass es niemanden mit solchen gaben gibt, der eine 100%ige Trefferquote hat. Wirklich niemanden. Wieso beharrst du auf Dingen, die du auch für dich selbst nicht nachweisen kannst?

Es geht hier doch nicht darum, dir das kaputt zu reden oder kaputt zu reden, dass du irgendeine Gabe hast. Es geht darum, dass du kein Freak sein willst. Dazu gehört, dass du sachlich und nüchtern bleibst, wenn es um deine Gabe geht. Offenbar hast du exakt das nicht kapiert und du willst es nicht kapieren. Schade drum.

Ich sehe dich dann wohl als nächstes in irgendeiner halbseidenen TV-Show, wo du deine Visionen zum besten gibst, dass du der erste echte Hellseher bist und immer alles weißt, was so in der Welt passiert. Schade drum.

0

Das geht mir genauso! Ich habe das auch ziemlich oft, es ist so wie du sagst es ist wie Tagträumen nur viel kürzer und es passiert dann meistens auch kurz danach! 

Ich denke das ist eine Fähigkeit die nicht jeder hat wenn vielleicht auch nur wenige. Ich selbst glaube an übernatürliche Fähigkeiten zwar jetzt nicht daran das man fliegen kann, eher an so kleine Dinge wie z.bsp die Fähigkeit die wir Beide haben! 

Aber deswegen bist du noch lange kein Freak sei froh das du so etwas hast, das hat nämlich nicht jeder ! :)

Nein du bist kein Freak. Im Net gibt es einige Foren zu diesem Thema. Was du hast ist eine sehr seltene Gabe mit der du lernen kannst umzugehen.

Wie soll denn das gehen ich weis ja nicht mal was diese "Visionen" auslöst?

0

Ich glaube die wenigsten, die diese Gabe haben wissen, wodurch die Visionen ausgelöst werden. Bitte geh über die Google Suche auf die Suche nach Foren. Es gibt viele dazu und dort kann man deine Fragen sicher sehr gut beantworten. Lg

0

Am besten du gehst zu X-Faktor

Sehr witzig haha (sarkastisches lachen)

0

Was möchtest Du wissen?