Bin ich jetz ein Emo?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke emo ist eher ein live style aber kp.

wenn du oft traurig bist und das kann ja keiner wissen wie es in deinem Kopf ausschaut könntest du unter Depressionen leiden.

Solange du aber Freude an deinem leben hast schließe ich das aus und du wurdest wohl einfach von jemanden gemobbt der sich dadurch stärker fühlt andere traurig zu machen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AssiGlocke
19.08.2016, 18:30

Nicht jeder jugendliche der ab und zu mal traurig ist ist depressiv. Warum checkt das niemand?  

0

Hallo!

Ein Emo ist man nicht dann, wenn es andere zu einem sagen ---------> das ist viel mehr eine tiefe emotionale Einstellung bzw. eine Art Weltanschauung. Man wird nicht als Emo klassifiziert oder redet sich das ein ------> man ist es mMn oder eben nicht :)

Keine Sorge!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Analbabar
18.08.2016, 21:40

Ist eine EMOtionale Einstellung der war gut XD

0

Ist das dein Ernst? Warum hörst du so doll auf Klischees? Als würde sich jeder Emo ritzen, depressiv sein und keine Freunde haben (Nein, ich bin keiner, aber sowas regt mich tierisch auf) das ist genau so als würde ich sagen das Punks alle kiffen und obdachlos sind, das ergibt überhaupt keinen Sinn, weil jeder Mensch verschieden ist. 'Emo' ist auch keine Beleidigung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paladinbohne
18.08.2016, 21:52

Ich war mal einer und kann sagen, dass meine Freunde damals teilweise zufriedener und glücklicher waren, als "Tussi-Teenies" und "normale" Jugendliche. :)

1

Emo ist eine Musikrichtung.
Nicht mehr und nicht weniger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist erst dann ein emo wenn du die Musik hörst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Emo ist eine Musikrichtung. Du bist sicher keiner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?