Bin ich irgendwie Hochbegabt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf Hochbegabung können dich am besten Psychologen prüfen. Dafür gibt es diverse Testverfahren. Allerdings kostet dich das auch einiges. 

Ganz nebenbei: Ich persönlich finde die bisherigen Auffassungen von Intelligenz sowie entsprechende Tests viel zu schwammig und gebe darauf nicht viel.

Was ich an deinem Text bemerke ist, dass du offenbar ein sehr nachdenklicher Mensch bist. Dass du "Spaß" am Manipulieren hast, kann ich einerseits verstehen, ist andererseits aber auch bedenklich. Menschen in der eigenen Umgebung als eine Art "Spielzeug" zu betrachten hat psychopathische Züge (das ist nicht denunzierend gemeint). Auch in dem Hinblick darfst du ruhig einen Psychologen aufsuchen.

Nichtsdestotrotz sagst du, dass du deine Erfahrungen im Umgang mit anderen Menschen gerne zum Guten einsetzen würdest. Dies finde ich sehr lobenswert! :)
Ich würde dir vorschlagen, dass du dich mal mit Berufsfeldern auseinandersetzt, bei welchen die direkte Arbeit mit Menschen im Vordergrund steht. Das wären soziale Berufe, wie Beispielsweise Krankenpflege oder Sozialarbeit. Oder aber du studierst Medizin oder Psychologie.
Besonders die Psychologie könnte genau das Richtige für dich sein. Beschäftige dich mit dem Thema ruhig auch jetzt schon. Auf diese Weise wirst du noch viel tiefer in das komplexe Thema "Mensch" eintauchen können. 
Wenn du wirklich Gutes tun willst, wird dir das sicher weiterhelfen. :)

Zum Schluss möchte ich noch auf deine Frage eingehen, ob du "komplexe Interessen" hast.
Ich empfinde es nicht als unüblich sich mit diesen Themen auseinanderzusetzen. Es ist meiner Meinung nach sogar vielmehr so, dass die meisten Menschen früher oder später aufhören diese Themen im Blick zu behalten, was ich als problematisch empfinde.

Gerade in deinem Alter kommt es durchaus vor, dass man seine Augen für die Welt um sich herum auf eine Art und Weise öffnet, wie man es zuvor nie getan hat. Man möchte anfangen zu verstehen, warum der Mensch ist, wie der Mensch ist.

Ich denke daher nicht, dass deine Interessen irgendwie "komplex" sind. Viel eher tiefgründig, gesellschaftsorientiert und v.a. gesellschaftskritisch.
Durchaus nicht unüblich. Aber leider viel zu selten. 

Daher hoffe ich sehr, dass du das Beste aus dem machst, was du über die Menschheit lernst. Denn an solchen Menschen mangelt es.

Ich wünsche dir dabei allen nötigen Erfolg! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Diamant2001 16.07.2017, 03:08

Danke für diese informative Antwort, Von diesen Tests halte ich auch wenig. Vielleicht habe ich bei der Beschreibung wie ich menschen sehe bisschen übertrieben😅. Ich werde dieses Theme für immer im Auge behalten. Ein bisschen Gesellschaftskritisch bin ich ein wenig. Ich werde mich nach berufen schlau machen. Die Antwort ist bisschen kurz da mein Akku gleich stirbt😅. Nochmal Danke für die Antwort.

0
Diamant2001 16.07.2017, 03:09

Deine Antwort wird bald als Hilfreichste ernannt.

0

Deine Ausführungen finde ich ordentlich interessant, aber wieso willst du hier durch deine Geschichte erfahren ob du hochbegabt bist? Und vorallem wieso? Du? - Bewusst manipulieren ist sehr gefährlich! Kippe da blos nicht plötzlich in einen Gotteswahn hinein, wo du plötzlich meinst du kennst die Menschen wahrhaftig, und du wüsstest alles viel besser. Egoistisch kommst du mir nicht rüber, eher etwas narzistisch. Dein interesse am menschlichen verhalten und Sein teile ich mit dir. Alles Gute und liebe Grüsse! Patrickson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Diamant2001 16.07.2017, 03:11

Danke für die Antwort Naja, vielleicht habe ich die Frage bisschen falsch gestellt😅.

1

Nimm an einem anerkannten Intelligenztest teil und finde es heraus ;) Ab einem IQ von 130 gilt man als hochbegabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
uncreativeXIII 16.07.2017, 03:33

Nein von 130 bis 159 gilt man als hochbegabt.

0

Was möchtest Du wissen?