Bin ich introvertiert oder bilde ich mir das nur ein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Jugend ist immer eine schwierige Phase, gerade wenn alle versuchen sich selbst zu finden.

Was du hast, muss nicht unbedingt eine Depression sein. Und es ist nichts schlimmes dabei introvertiert zu sein. Ich halte mich meistens auch von größeren Menschenmassen fern.

Früher habe ich noch weniger geredet als ich es mittlerweile tue. Mein Kommunikation wurde von Freunden eingestuft in "sehr nullsilbig" und "nullsilbig", das meine ich ernst. Aber ich habe Leute gefunden, die mich so genommen haben, wie ich bin.

Du musst weder den Fehler bei dir suchen, noch dich großartig verändern. Wenn du anfängst zu akzeptieren, wer du bist und wie du bist, dann werden die anderen auch auf dich zu kommen.

Nimm dir bitte nicht so zu Herzen, wie die anderen dich behandeln. Manche kommen einfach nicht damit klar, wenn andere "anders" sind als sie selbst. Sehr extrovertierte Menschen haben Probleme mit introvertierten um zu gehen, so ist es auch andersrum. Lass dich also davon nicht entmutigen.

Wenn du selbst anfängst dich schlecht zu fühlen oder so zu fühlen, wie die anderen dich behandeln und du nur den Fehler bei dir suchst und findest, dann zeugt das von wenig Selbstwert, in dem Fall wäre dann - auch wenn keine Depression vorliegt - ein Besuch bei dem Vertrauenslehrer oder einem Psychologen ratsam.

Ich wünsche dir, dass du deinen Weg findest und beschreiten kannst. Lass dich nicht unterkriegen.

Ich bin schon bei Psychologen gewesen, in der zweiten Klasse wurde depressives Verhalten erkannt und da ich an einer kleineren Privatschule bin, gibt es meines wissens dort auch keinen Vertrauenslehrer. Früher kannte ich eine, die mit ihrer Familie ähnliche Probleme hatte wie ich, und wir haben ewig telefoniert. Momentan ist das nicht mehr der Fall.

0

Hallo, :)
Erstmal, ja, nach introvertiert, klingt es schon, aber ich kenne dich auch nicht persönlich. Aber was meinst du mit "wie müll behandeln" - was tun die denn ? Und nein, was sollst du falsch machen? Klar, würde auch nicht mit Leuten rumhängen wollen, die mit mir nicht vernünftig umgehn.

Nunja, da wir einen relativ strengen Betreuer haben, ist noch nicht was schlimmes passiert, aber ich werde halt ständig beleidigt und gehänselt, nicht diese Freundschaftliche Art. 

0

ja, das sollte auch unterbunden werden. geht ja nicht auf Dauer so. bei mir war das früher auch nicht schön. hatte ne sozialphobie umd hab auch ständig Sprüche annen kopf gekriegt. (wenn du magst und du da bist können wir bei fb oder WhatsApp weiter schreiben- sabine lukas)

0

Was möchtest Du wissen?