Bin ich internetsüchtig/gefährdet?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Solange du nichts und niemanden bei deinem längeren Aufenthalt im Internet vernachlässigst und dich selbst auch nicht vergisst, finde ich längeres Spielen nicht schlimm. Ab 4 Stunden Internet wirds aber dann doch extremer

Es ist gut, dass du selber(!) darauf kommst Pc-süchtig zu sein und dass du dich bereits schlau gemacht hast. Frage doch mal die Menschen in deiner Umgebung (Familie, Freunde), wie sie dich mit dem Thema wahrnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt für mich nicht nach Sucht. Gerade auf Youtube verweilt man sehr gerne mal einen Tag lang. Das passiert ziemlich schnell. Zumindest mir. ;) Ich denke, solange du auch noch andere Interessen verfolgst, weggehst und du nicht täglich nur noch am Computer bist, geht es in Ordnung. Zusätzlich hast du ja selbst geschrieben, dass die meisten Anzeichen einer Internetsucht nicht auf dich zutreffen. Also mach dir keine Gedanken. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, 5-8 stunden ist wirklich sehr lang. Setz dir doch mal ein limit, fang mit 4 stunden an und geh dann langsam runter. Auf jeden fall super dass du so viele hobbys hast! Das ist bei vielen nicht der fall, die hängen dann wirklich immer am handy :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kannst du solange im Internet sein bei dem was du den ganzen Tag tust. Dann reduzier es auf 2 Stunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja wenn du keine freunde hast die du treffen kannst musst du ja option 2 youtube nehmen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solang du noch Sozialen kontakt hast is alles super :D ich hatte ne zeit da war ich 24/7 am suchten. xD aber du hast Hobby´s, chillst mit freunden ect. also passt. Bin auch Netflix meistens paar stunden am tag :D man schaut halt gern serien haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?