Bin ich inkontinent? (mit 19)

5 Antworten

Hallo lovechia,

das klingt eher so, als ob deine Beckenbodenmuskulatur ein wenig geschwächt wäre. Mit speziellen Übungen kannst du sie wieder stärken und dadurch auch wieder mehr Kontrolle über deine Blase erlangen. Übungen für deinen Beckenboden findest du hier: www.alwaysdiscreet.de/inkontinenzberatung/beckenbodentraining-fur-frauen. Wichtig ist, dass die Übungen regelmäßig durchgeführt werden.

Alles Gute, Maria vom Always-Team

Nein, Inkontinent ist man auf dem Wasser. Du bist kontentualisiert. Da hilft sich auch kein Flüchtlingsboot darüber hinweg. Du lebst in einem wunderschönen Land und bist gesund wie eine grüne Gurke.

Nein, inkontinenz ist was anderes... Lässt du dir vielleicht nicht genug Zeit nach dem Entleeren? Bleib einfach mal noch fünf Sekunden länger sitzen und versuch, dich komplett zu entspannen, vielleicht hilft das?

Harnblase entleert sich nicht vollständig ?

Ich habe folgendes Problem,

Ich , w25, habe seit ca. 3 Wochen das Problem, dass ich ständig das Gefühl habe , meine Blase entleert sich nicht vollständig. Nach dem Toilettengang , kommen unter Druck auf die Blase immernoch kleine Restmengen Harn heraus und es bleibt immer ein Gefühl aufs WC zu müssen, welches sich aber mit der Zeit verliert. Vorweg, Harninfekt ausgeschlossen und zum Frauenarzt geht es in 4 Tagen.

Hat vllt jemand von euch ne Ahnung was ich machen kann oder / und woran das Problem liegen könnte?

Ich Danke euch im Voraus.

...zur Frage

Ständiger Harndrang seit gestern, aber keine Schmerzen?

Hallo! Ich habe Paruresis. Also auf einer höheren Stufe, ich kann nur pinkeln, wenn keiner in der Nähe ist. Nur habe ich seit gestern das Gefühl, dass sich meine Blase beim Pinkeln nie richtig entleert. Ich sitze in der Schule und muss nach 2h schon pinkeln. Dementsprechend halt ich das zurück, bis ich wieder zu Hause bin. Ich trinke kaum was, trotzdem ist mein Urin durchsichtig. Hoffentlich kann mir da einer weiterhelfen. LG

...zur Frage

Blase ist komplett leer?

Ist die Blase eigentlich niemals komplett leer? Also bleibt immern och ein wenig drinen? Oder sollte die Blase sich ganz entleeren sodas gar nichts mehr dirnnen ist?

Und sonst ist man krank wenn noch ganz wenig in der Blase ist? Oder ist die blase wirklich niemals 100% leer?

...zur Frage

mit 18 Blasenschwäche kann das sein?

Ich bin 18 aber hab schon seid mehreren Jahren ein Problem mit meiner Blase. Häufig verspüre ich plötzlich einen starken druck der aber auch wieder verschwindet selbst wenn ich nicht auf die Toilette geh wenn der druck dann wieder kommt hab ich kaum zeit auf Toilette zu gehen mir ist es daher schon passiert das ich in die Hose gemacht habe. manchmal wenn ich auf der Toilette war hab ich kurz nach dem urinieren das Gefühl das die blase wieder voll ist allerdings kann ich kein Urin ablassen nur wenige tropfen somit hab ich sehr oft druck und weiß nicht ob ich jetzt muss oder nicht. selten ist es auch Stress bedingt wie beim lachen oder bei großer Anstrengungen. jedes mal nach dem Geschlechtsverkehr muss ich schnell die Toilette aufsuchen sonnst entleert meine blase sich allerdings immer nur tröpfchenweise. an tagen wo ich mehr trinke als ich es eigentlich tu wie heute hab ich dauerhaft einen druck und es kommen immer wieder tröpfchenweise etwas Urin doch meine blase ist nie wirklich voll so das ich sie entleeren kann. ich hatte noch nie eine Vorerkrankung wie Blasenentzündung oder des gleichen. es ist mir sehr peinlich und ich hab mich noch nie getraut darüber zu reden ich möchte nur wissen ob ich mir sorgen machen muss und was ich tun könnte?? danke

...zur Frage

Was tun bei Blasen Schmerzen vor und nach dem Sex?

Hallo, ich habe schon desöftern mit Blasen Problemen zu kämpfen gehabt, Bloß habe ich jetzt seit 3 Wochen hin und wieder mit kleine Pausen Richtige Blasen Schmerzen. Die Blase fühlt sich richtig schwer an so das ich alle 3 Minuten die Toilette aufsuchen kann für ein paar tröpfchenweise Urin brennen tut es nicht beim Wasserlassen aber es drückt ziemlich unangenehm. Habe deshalb eine Zeit auf Sex verzichtet, nicht weil ich es ständig davon bekomme sondern wen man Schmerzen hat fählt es schon leicht zuverzichten.

Als ich zwischen durchmal nicht von den Schmerzen gequält wurde habe ich dann doch mal zugelassen, danach war es meiner Empfindung noch viel schlimmer selbst wärend dem akkt schmerzte meine Blase sehr und ich hatte das Gefühl als müsste ich dringend auf klo obwohl ich davor schon war.

An der Pflege kann es nicht liegen wir sind beide sehr sauber und waschen uns oft genug, Sex haben wir nur mit Kondom.

Ich kann es mir selber nicht erklären aber so lange hatte ich noch nie diese blasen Probleme es ist halt sehr lästig und raubt mir denn letzten Nerv.

Nach dieser Erfahrung habe ich es auch wieder sein gelassen und diese unwohl schwere Blase begleitet mich weiter.

Ich hoffe jemand kann mir weiter helfen! 

...zur Frage

Schwanger 5+4?

Ich war gestern Abend beim Frauenarzt weil ich heute 14 Tage überfällig bin und da ich ja 2 Tests gemacht habe und beide negativ waren bin ich ohne irgendwelche Gedanken von einer Schwangerschaft zum Frauenarzt gegangen. Die müsste ich Urin abgeben für einen Test und es hat sich heraus gestellt das der Test positiv ist dennoch konnte mein Frauenarzt nichts im Ultraschall sehen und im Eileiter auch nicht. Was bedeutet das ? Ist das normal ? Er meint ich wäre 5+4 da meine letzte Periode am 14.3.18 war. Ist das alles richtig so oder stimmt etwas nicht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?