Bin ich in der falschen Zeit geboten und aufgewachsen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey :) 

Nur weil du 21 Jahre alt bist heißt das doch noch lange nicht dass es für dich zu spät ist eine Ausbildung anzufangen! Überleg doch mal was du im Leben gerne machst und was du evt. schon immer mal machen wolltest (Vielleicht hattest du ja einen Kindheitstraum Beruf ).

Und was Freunde und Bekannte angeht: Wenn du Hobbys hast (wie z.B. deinen Sport), dann kannst du mit Leuten interagieren und vielleicht auch mal außerhalb des z.B. Sportes machen, weil ihr euch gegenseitig sympathisch findet.

Und was die Freundin angeht: Das wird alles noch kommen, und ich finde es nicht schlimm das du noch keine hattest. Wenn du eine Freundin finden willst die dich versteht und mit der du super klar kommst, muss man halt auch etwas warten bis man die richtige gefunden hat ;) Wichtig ist aber auch dass du Frauen kennenlernst, damit man auch die Sache ins rollen bringt.

Versuch generell mehr Motivation im Leben zu finden und Spaß zu haben, denn man lebt nur einmal. 

Und was Depressionen angeht: Versuch diesen erst gar keine Chance zugeben, und trigger dich auf gar keinen Fall auf YouTube durch irgendwelche Videos. 

Du bist gut so wie du bist und hast was drauf, du musst nur dein Potenzial nutzen und deinen Ideenreichtum anregen :)

Ich wünsche dir viel Erfolg für die Zukunft! :)

Hey, Suizid zu begehen ist in deiner Situation unter keinen Umständen eine Option, rede dir das ein!!! 

Du bist gerade einmal 21 Jahre alt und dir steht noch die gesamte Welt offen. Du stufst deine Situation extrem pessimistisch ein und hälst dir, wie es dieser Brief bestätigt, einzig das vor Augen, was du vermeintlich falsch gemacht hast:

Formuliere es doch mal positiver: Ich habe das Abitur geschafft (obwohl ich evtl. große Schwierigkeiten in der Schule hatte). Das abgebrochene Germanistikstudium war keine Niederlage, sondern eine wichtige Erkenntnis: Evtl. will ich lieber etwas technisches oder wirtschafsbezogenes studieren (da gibt es vieles auch ohne NC). Vllt ist auch eine Ausbildung besser für mich. Dass ich noch keine Freundin hatte oder Sex ist für mein Alter absolut normal, denn viele Gymnasiasten sind in ihrer Jugend schwer mit der Schule beschäftigt.

Nimm dir doch mal einen Monat Zeit abseits der "Gesellschaft" und überlege dir, wofür du wirklich brennst: Egal, ob das deine Eltern gut finden oder nicht - Es ist dein Leben. Denke daran, dass Erfolg auch abhängig von deiner inneren Einstellung ist! 

Wer kämpft kann verlieren, aber wer es nie wagt, der hat schon verloren! Fasse neuen Mut! 

Was würde Dich denn interessieren, was würdest Du gerne arbeiten - wenn Du jetzt mal nur im Kopf rumspinnst und Dir ein Arbeitsleben Deiner Wahl vorstellst?

Nein, das liegt nicht am zeitalter, sondern an dir selbst. Das ist auch gut so, man sollte so leben wie man selber möchte und nicht wie es die meisten vielleicht machen. Deswegen würde ich sagen, mach genau weiter so, hab deine Prinzipen und du wirst später auch jemanden finden, der genauso gepolt ist wie du. Gedult musst du nur haben, die richtige zu finden dauert halt, wenn man auf Qualität statt Quantität achtet. Also bleibt wie du bist und viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?