Bin ich immer noch stoned?

3 Antworten

War wohl etwas zuviel des guten.......

Mir ist sowas erst zwei mal passiert, das war in den schönen Niederlanden.... Es wurde abends Cannabis im blunt verköstigt was recht stark war und sehr euphorisch machte, da ging es mir am nächsten Tag ähnlich, vor allem am morgen schien ich etwas verplanter (Schlaftrunken - hab auch geschlafen wie ein stein) als sonst zu sein (es war ein durchaus lustiger morgen), und war auch noch relativ fröhlich und euphorisch...... Ich vermute mal, das es an dieser Euphorie liegt, da das Gehirn zuvor was "tolles" erlebt hat.... Is ja theoretisch nichts anderes wie wenn du endlich im Urlaub bist, da steht manch einer morgens zum Sonnenaufgang super gelaunt auf und geht spazieren, wo er zuhause bis 9 oder so in der Kiste gelegen hätte und sich beim wecker klingeln evtl noch denkt: och nöö! Komm 5min noch! 

Also nein, stoned an sich bist du nicht mehr, die pschyoaktive Wirkung ist schon vorbei - außer du hast vor nen paar std noch geraucht.... 

Stör dich nicht weiter dran, und wenn du Blödsinn machst weil du verplant bist, lach drüber! Alles easy.... 

Geb die 8-10 Züge zurück an die deutsche Bahn, dann sind die Steine auch wieder weg.

Nein, eigentlich solltest du nach dieser Zeit wieder normal sein;) es wird einfach Freude über das erlebte sein.

Deswegen wunder ich mich ja :D Aber wird wahrscheinlich so sein :))

0

Diese Antwort :D

0

Kann gut sein. Vielleicht bist du jetzt für immer stoned?!

Was möchtest Du wissen?