Bin ich im falschen Land geboren?

16 Antworten

An deiner Stelle würde ich wohl nicht davon rennen, nur mit dem Gedanken im Kopf aus der Gesellschaft aus zusteigen. Mach doch erst einmal eine sehr, sehr lange Reise. Nicht nur viele Kilometer, sondern auch über einen langen Zeitraum. Schau dir die Welt an! Schau dir an wie man in anderen Ländern miteinander umgeht. Schau dir an wie man mit der Natur umgeht, wie man dort arbeitet und wie man feiert oder sich entspannt. Auf einer so langen Reise findest du ganz bestimmt das wonach du suchst, von dem du bis jetzt noch nicht einmal weißt dass du es suchst. Es wird dein Leben in eine neue Bahn lenken.

Kann ich sehr gut verstehen! Mir fehlt in Deutschland auch oft die Freundlichkeit und Offenheit die man in anderen Ländern für selbstverständlich nimmt. Ich habe mich mittlerweile so damit arangiert das ich eben hier das Leben lebe das ich auch wo anders leben würde da so ein "Ausstieg" eben doch sehr teuer und aufwändig ist und vorallem nicht ohne weiteres über die Bühne geht. 
Wenn du das allerdings wirklich willst würde ich dir empfehlen mal ein paar der Länder zu bereisen die für dich in Frage kommen, eventuell nur mit Zelt und Schlafsack, sprich mit ein paar Leuten dort, schau wie Arbeitsmarkt und Wohnmöglichkeiten sind und triff dann deine Wahl.

Es kommt immer auf die Menschen an mit denen du dich umgibst nicht auf das Land direkt, du kannst genau die selbe Atmosphäre in Paraguay, Kanada oder sonst wo finden.

Menschlichkeit bringt einem schon auch weiter, aber es kommt eben auf das Umfeld an, es wird immer und überall Menschen geben die so etwas vielleicht auch ausnutzen werden.

Kann man irgendwo ohne Geld leben?

Gibt es auf der Welt irgendwo ein Land wo man ohne Geld leben könnte? Oder geht das nicht? Und man braucht überall viel Geld und ohne Geld ist man in jeder Gesellschaft ein nichts? Oder gibt es Gesellschaften ohne Geld? Wenn ja wo? In Europa kann man wohl kaum ohne Geld leben oder? Gibt es überhaupt ein Land wo man von dieser Konsumgesellschaft aussteigen kann?

...zur Frage

Auswandern Vietnam / Kambodscha?

Hallo , ich möchte in etwa 2 Jahren nach nach Vietnam auswandern oder evtl Kambodscha. Wahrscheinlich selbstständig werden aber das ist noch nicht sicher. Gegen Arbeit als Angestellter hätte ich jedoch auch nichts. Kann mir jmd da als Einsteiger einen Job empfehlen oder was noch besser wäre , kennt jmd deutsche Firmen in Vietnam ? oder Deutsche die dort schon Fuß gefasst haben ???

...zur Frage

Wie lässt sich das Zitat von Konfuzius auf die heutige Gesellschaft/Politik anwenden?

In einem gut regierten Land ist Armut eine Schande, in einem schlecht regierten Reichtum.

...zur Frage

Ort in der Welt um neues Leben anzufangen?

Ich bin seit längerem auf Reisen um den Ort zu finden, an dem ich ein neues Leben anfangen möchte. Nach jahrenlangen Belastungen privater / familiärer Krisen aus denen ich mich endlich gelöst habe bin ich nun unabhängig und frei.

Ich möchte eine völlig neue Welt entdecken. Welcher Ort bietet sich da an? Ich habe nicht viel Geld und suche einen guten Platz um alles neu zu entwickeln.

ZUSATZ: Wie im Text geschrieben sind meine Probleme gelöst und ich möchte auf neutralem Boden einen Neustart machen. Ich nehme KEINE psychischen, finanziellen, etc. Altlasten mit.

...zur Frage

Rente für Hausfrau die noch nie gearbeitet hat?

Also meine oma ist 59 jahre und möchte rente beantragen sie hat noch nie gearbeitet und 7 kinder großerzogen aber das problem ist fünf ihrer kinder sind in marokko geboren und die anderen beiden sind jeweils in marokko geboren.

hier hab ich noch ein text:

Ja, das gibt es! Die Hausfrau wird sogenannte Kindererziehungszeiten bekommen. Bei Geburten vor 1992 wird Sie pro Kind 26,56 Euro (alte Bundesländer) gekommen. Für fünf Kinder sind dies somit 132,80 Euro. Sind die Kinder nach 1992 geboren werden ihr pro Kind 79,68 Euro gutgeschrieben.

Dieses Geld zahlt die Rentenversicherung zwar aus, holt sich dieses aber vom "Staat" - also dem Bunnd wieder.

Die Kindererziehungszeiten haben den Hintergedanken, dass jemand der Kinder gebärt bzw. erzieht, an der Ausübung einer Arbeit gehindert werden kann/wird. Kann also jemand aufgrund der Erziehug nicht arbeiten, entschädigt der Staat dies durch Zahlung der Rente aus Zeiten der Kindererziehung.

Dies mag für den einen oder anderen ungerecht erscheinen, aber zu bedenken ist, dass die Frau die Kinder zur Welt bringt und somit für spätere Beitrags- und Steuerzahler sorgt. Denn wer soll ihre Rente denn später bezahlen? Eine gesunde Gesellschaft braucht nunmal Kinder!

...zur Frage

aus islam austreten. asyl in deutschland behalten. INDONESIA

haiii ich bin aus indonesia nach deutschland gekomme und habe gelernt das frauen können leben frei ohne den druck von islam. in meinem land müssen wir lernen islam jedentag auswendig und wir haben grose angst vor der hölle. wir bedeken unser haar, beten und achten auf unser nahrung. aber wiesp bloss. den menschen hier in deutschland geht es so gut. wieso sollte ein gott mit diesen menschen verfeinedet sein? in den ländern des islams geht es den menschen so schlecht seit tausenden jahren, weil sie sich nicht weiter bilden und nur koran lernen. die länder sind so rückständig weil der islam alle teile der gesellschaft unterdrückt und ein voran kommen nicht ermöglicht. eine solche religion kann nicht gut sein. ich studiere medizin und möchte hier in deutschland bleiben. ich hab leider nur asyl und habe angst wieder zurück gehen zu müssen. zurück in islam land. in deutschland die menschen sehr lieb und freundlich. ich will nicht zurück. ich will hier in freiheit leben. ich möchte aus dem islam aussteigen und hier bleiben. wenn ich mein studium nicht schaffe verfällt mein asyl oder wenn ich kein job finde. wie schaffe ich es hier zu bleiben. und: muss ich im islam bleiben? ich will raus aus dieser religion. meine eltern soill en aber das nicht wissen. in indonesien gibt es sharia in einigen landteilen und wir mädchen haben keine rechte dort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?