Bin ich ihr echt egal (kurz davor ex freundin abzuschreiben)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Irgendwann wird es Zeit nach vorne zu schauen und sich wieder auf die Zukunft zu konzentrieren.

Natürlich schmerzt es, wenn eine Beziehung auseinander geht, und es ist auch legitim eine Zeit lang zu trauern.

Doch für die Trennung gab es sicherlich Gründe, und diese Gründe gehen nicht einfach weg auch wenn man das vielleicht gerne hätte.

Wenn man liebt, dann gönnt man dem anderen auch die Freiheit, denn wenn man liebt möchte man das die andere Person glücklich wird, ob nun mit oder ohne dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragenfragen9
17.06.2017, 10:26

so geht es mir. sie brach mir so das herz. sie riss es raus und ließ mich liegen. jetzt bin ich allein, trotz allem liebe ich sie einfach, im innerlichen möchte ich das sie glücklich ist, nur dann seh ich bilder im kopf wie sie ihn küsst, wie sie ihn berührt usw. das alles tut weh und ich verachte sie dafür, wünsch ihr das sie von ihm verarscht und angelogen wird so wie sie es mir mit ihm antat. dann heul ich und alles tut weh und sie fehlt mir. so geht es mir schon seit ner knappen woche. als.ich alles erfuhr war allea normal, lebte mein leben, trauerte nicht, nir jetzt das.

0

Ihr seid nicht mehr zusammen.

Das ist die jetzige Realität.
Die musst du jetzt begreifen.
Das wäre jetzt deine Aufgabe.

Alles andere ist aufschieben des Begreifens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fragenfragen9
17.06.2017, 14:26

das stimmt teils. will es im inneren immer noch nicht wahr haben das ichbihr von einem zum anderen so egal bin das sie nicht mal Kontakt zu mir will. ea kommt mit nicht in den kopf wie man nach durchgehend 2½ jahren jmd einfach nicht mehr in seinem leben haben will. klar sie mag jetzt glücklich und verliebt in den neuen sein. nur Gefühle verschwinden nicht einfach so denk ich

0

Was möchtest Du wissen?