BIN ICH ICH SCHWUL?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stell dir mal die Frage ob es nicht an etwas anderen liegt - einer Freundin der es auch so ging, merkte leider erst sehr spät dass sie selbst ein Mädchen ist. Mag blöd klingen aber wenn du deine Männerfantasien hast, welche Rolle nimmst du ein? Hast du wenn du dir etwas vorstellst das Gefühl der weibliche Teil zu sein?

Hi du bist mitten in der Pubertät da spielt der Körper mit den Hormonen verrückt von daher ist bei dir noch alles möglich. Aber dein Baucgefühl wird sich bald festigen und du wirst deinen Weg dann gehen, egal ob nun mit Jungs oder Mädels, oder beidem.

Mach dir keine Gedanken! :-) ich würde Dir empfehlen vielleicht ein wenig praktische Erfahrungen zu sammeln wenn es sich einrichtigen lässt. Somit kannst du deinen Gefühlen ein wenig nachgehen.... :-) LG Florian

Salue

Du machst im Moment einen inneren Kampf durch. Mir ging es wie Dir, es gab damals noch kein Internet, aber unter uns Jungs zirkulierten (Hetereo-) Pornoheftchen. Wenn ich heute zurückschaue denke ich, dass mit Beginn meiner Pubertät (bei mir mit 12 Jahren) die sexuelle Ausrichtung eigentlichbereits klar war.

Mein Denken hingegen war alles andere als bereit dazu zu akzeptierten, dass ich schwul sein könnte. Ich habe mich innerlich dagegen gewehrt, ich habe alle möglichen Argumente gefunden, die für mein "Normalsein" sprachen.

Ja, dann kamen die sexuellen Erfahrungen, mit Jungs und Frauen. Rein als sexuelle Empfindung war der Sex mit Frauen auch gut. Bei Jungs war da aber noch ein "Zusatzkick", etwas Mystisches, eben mehr als nur Sex.

Sieh mal, Du brauchst Dich im Moment nicht festzulegen. Du wirst es mit absoluter Sicherheit wissen, wenn Du sexuelle Erfahrungen sammelst.

Falls "schwul" Dein Weg ist, dann geniess ihn, lehn Dich nicht dagegen auf, Du würdest zu viel verpassen.

Tellensohn

2

bist du schwul geworden?

0
37
@Helipbas

Schwul werden kann man nicht, es ist vorbestimmt. Ob man schwul oder hetero ist, kann man nicht selber bestimmen.

Was man hingegen selber machen kann, ist früher oder später zu erkennen, das man auf Jungs steht und damit keine Zeit zum Finden des eigenen Glücks verliert.

Als ich mir selber endlich eingestand, dass ich auf Jungs stehe, wurde das Leben genial und richtig interessant. Würde mir ein "Seelendoktor" anbieten, mich rückwirkend "umzupolen", ich würde ihn zum Fenster rausschmeissen !

Es grüsst Dich

Tellensohn

 

1

Bin ich jetzt homo, bi oder hetero?

Hi Leute,
Ich verstehe mich einfach nicht und kann nicht mit Leuten die ich kenne darüber reden und suche deshalb Rat hier in der Community.
Ich bin 17 Jahre alt, männlich und nicht im Klaren über meine Sexualität.
Ich versuche mal meine Situation zu beschreiben.
Also ich hatte vor 3 Jahren 3 mal Sex mit einem Jungen aber noch nie mit einem Mädchen.
Ich habe bis jetzt 4 Mädchen geküsst und einmal einen Jungen, dass mit den Mädchen hat mir viel mehr Spaß gemacht und es war ein besseres Gefühl.
Ich finde Frauen hübsch und attraktiv, Männer eigentlich gar nicht.
Ich könnte mir auch viel eher vorstellen mit einem Mädchen zusammen zu sein, sie im Arm zu haben, sie zu küssen, ihr Geschenke machen mit ihr Zeit zu verbringen. Genau diese Vorstellungen habe ich bei Jungs überhaupt nicht.
Aber dann gibt es halt noch die eine Sache.
Wenn ich Pornos schaue, sehe ich mir auch mal ganz gerne Schwulenpornos an. Nicht oft aber abundzu. Ich bin einfach total verunsichert, ich glaube das liegt auch daran, dass ich noch kein sexuelles Erlebnis mit einem Mädchen hatte.
Ich hätte keine Problem Bi zu sein, aber warum finde ich einfach nur den Akt mit einem männlichen Sexualpartner gut und nicht so einen zu küssen ( ich finde es bei Männern ekelhaft ) oder mit ihm eine Beziehung zu führen.
Fühlt sich auch jemand so wie ich und kann mir helfen? Ich bin so verunsichert ich bin verliebt in ein Mädchen aber die Verunsicherung lässt mich nicht weiterkommen.  :,,((

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?