Bin ich homosexuell bzw. Schwul?

13 Antworten

Hi,

da ich dich nicht kenne, kann ich nicht eindeutig sagen, welche sexuelle Orieniterung du hast. Das kannst nur du allein. Aber ich kann dir vielleicht ein paar Denkanstöße geben:

Es gibt nicht nur die sexuelle Orientierung, sondern auch die romantische Orientierung. Die sexuelle Orientierung sagt aus, zu welchem Geschlecht man sich sexuell hingezogen fühlt. Die romantische Orientierung sagt eben aus, zu wem man sich romantisch hingezogen fühlt (was beinhaltet, zu wem man sich eine Beziehung vorstellen kann). Diese beiden Orientierungen überschneiden sich meistens bzw. sind meistens identisch, aber eben nicht immer. Sie können auch verschieden sein. Ich zum beispiel fühle mich sexuell zu keinem Geschlecht hingezogen, bin also asexuell. Verlieben kann ich mich aber durchaus, und zwar in alle möglichen Personen egal welchen Geschlechts, ich bin also panromantisch (oder so etwas ^^).

Nun musst du dir folgende Fragen stellen:

Zu wem fühlst du dich sexuell hingezogen? Männer (=homosexuell), Frauen (=heterosexuell), beide (=bisexuell), keine (=asexuell)?

Zu wem fühlst du dich romantisch hingezogen? Männer (=homoromantisch), Frauen (=heteroromantisch), beide (=biromantisch), keine (=panromantisch)?

Zu wem du dich hingezogen fühlst kann natürlich auch eine "Phase" sein, das heißt aber nicht, dass es weniger wert ist. Wenn du jetzt bisexuell bist, dann ist das eben so. Nur weil ich jetzt Schuhgröße 41 habe und früher eine 36, heißt das nicht, dass die 36 falsch war, sondern es war eben zu der Zeit das Richtige, wenn du verstehst was ich meine. Probiere dich aus, habe Sex mit Männern, wenn es dir Spaß macht. Es ist dein Liebesleben.

Alles Gute :)

14

das ist gut !

0

Du bist schwüle wenn du dein Wurm in Löcher steckst die nicht dazu vorgesehen sind ... zb in den Arsch von Männern. Manche machen das einfach auch nur weil sie zu enttäuscht von Frauen sind wobei sie vergessen den Grund zu suchen warum sie enttäuscht wurden.... vielleicht waren sie selbst einfach viel zu enttäuschend in vielerlei Hinsicht. Das ist dann krank und jede Frau die so etwas verdient hat muss wahrscheinlich gerichtet werden wenn sich der Mann dazu entschließt das er dann doch nicht schwul ist. Heutzutage sagen alle es sei normal und man müsse die Sexualität der schwulen akzeptieren ich bin nicht bereit etwas zuzustimmen das in meinen Augen einfach nur Krankheit oder Bessesenheit ist. Das ist meine Meinung und ist als Hilfestellung zu verstehen und nicht als Schwulenfeindlich.

muss nicht sein du kannst:

1) noch in der pubertät sein und einfach neugiere/fantasie in die richtungen haben

2) sowohl männer als auch frauen interessant finden , also Bi sein

3) Wirklich nur zu männern interesse haben, also schwul sein

Was möchtest Du wissen?