Bin ich heilbar , falls ich mit Hepatitis C diagnostiziert bin?

6 Antworten

Seit ein paar Monaten gibt es Medikamente gegen Hepatitis C. Die Therapie kostet zigtausend Euro. Die Krankenkasse bezahlt das meistens.

Das kann dir dein Arzt sagen, wenn du dich untersuchen lässt.

Außerdem gibt es im Internet genügend Seiten, wo alle Hepatitis-Arten genau erklärt werden und auch wie man welche heilen kann und welche nicht.

Seit kurzem gibt es eine Therapie für Hep C und diese Kosten trägt deine Krankenkasse.

Warum ist Narzissmus nicht heilbar?

Wenn Narzissmus doch eine psychologische Erkrankung ist wieso ist es nicht heilbar?

...zur Frage

Könnte ich mich mit Hepatitis angesteckt haben?

Hallo, ich lag vor 3 Wochen im Krankenhaus. Die ersten 4 Tage lag ich mit einem todkranken auf Zimmer, der wahrscheinlich in meinem Beisein verstarb, die restlichen Tage lag ich mit einem Patienten im Zimmer, der an seinem/ unserem letzten Tag (wurden beide am selben Tag entlassen) gesagt bekam, er hätte Hepatitis C. Wie wahrscheinlich ist eine Ansteckung, also könnte es sein, das ich mich irgendwie infiziert haben könnte?

...zur Frage

Physiotherapeut hat keine Zeit?

Hallo, ich gehe schon seit 3 Jahren zur Physiotherapie, meine Physio, die ich 2,5 Jahre hatte hat gekündigt. Ich habe einen Bandscheibenvorfall LWS und habe nur zu ihr Vertrauen, sie hat auch den Bandscheibenvorfall HWS von meiner Mama behandelt. Nun möchte ich wieder zu ihr wechseln. Kann es aber sein, dass sie voll ist und gar keinen Platz für mich hat?

...zur Frage

Was ist das an meiner Pflanze und wie bekomme ich es weg?

Hallo ich habe gerade an meiner Pflanze so weiße Stellen, die aussehen wie Watte oder so was ähnliches, und so kleine Krabbeltiere, die so ähnlich aussehen wir kleine Kellerasseln oder so, entdeckt. ( Bild ist unten) Die Pflanze ist eine Kaktee. Kann mir jemand sagen was das für eine Krankheit ist und wie ich die am besten behandeln kann? Und kann sich diese Krankheit auch an meinen anderen Kaktus , der neben dieser befallenen Pflanze steht, befallen?

...zur Frage

Schiefe Nasenscheidewand, OP?

Hallo ihr Lieben.
Ich habe eine Frage und zwar geht es um meine Nase. Seit ich denken kann habe ich eine Deviation meiner Nasenscheidewand. Es hat mich nie sonderlich gestört, von außen sieht man gar nichts. Seit gut einem halben Jahr und noch extremer seit meinem Ausbildungsbeginn am 01.08. merke ich, dass ich kaum Luft durch meine Nase bekomme, ich rieche sehr schlecht und schmecken tue ich dementsprechend auch weniger. Ich habe oft Halsschmerzen und Bronchitis und fühle mich einfach sehr behindert in meiner Atmung dadurch.
Ich habe bald einen Termin beim HNO-Arzt. Ich weiß aber, dass dieses Problem auf langfristige Zeit gesehen, nur durch eine OP behoben werden kann.
Nun meine eigentliche Frage: Wer von euch hatte so eine Op? Wie war es für euch? Wie lange wird der stationäre Aufenthalt im Krankenhaus sein? Wie sind die Schmerzen danach? Wie ist‘s mit dem atmen und riechen? Und wie lange falle ich voraussichtlich im Beruf aus? (Ich bin in der Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten und arbeite beim Urologen.)

Vielen lieben Dank schon im Voraus für eure Antworten! :-)
Schönes Restwochenende!

...zur Frage

Ist Hepatitis C heilbar?

Oder hat man sie ein Leben lang wenn sie erstmal chronisch ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?