bin ich gut in der Zeit, wenn ich jetzt anfange die Inhalte auswendig lerne für die Klausur am 30.01?

4 Antworten

auswendig lernen? hat keinen Sinn! Ich weiß es durch meine Tochter..die hat gelernt und nicht auswendig! Man muss selbst durch eigene Worte Texte erstellen usw.

Sie hat ihr Fachabitur mit 1,2 bestanden!

Nicht auswendig lernen, man muss es verstehen!

Anstatt zu fragen solltest du lernen denn mehr Zeit wirst du nicht bekommen 😂😂

genau! Lernen lernen..nicht auswendig lernen..weil Themen müssen verstanden werden und somit kannst auch Antworten

1

Ist eine Hausarbeit immer die bessere Alternative zu einer Multiple-Choice-Klausur (s.D.)?

Bei uns in der Uni werden im Bereich Grundschullehramt, abgesehen von Mathematik und Literaturwissenschaften, fast nur Multiple-Choice-Klausuren geschrieben, alternativ gibt es in vielen Bereichen aber auch die Möglichkeit, stattdessen als Prüfungsleistung eine Hausarbeit zu schreiben.

Meine Kommilitonen stürzen sich immer auf die Hausarbeiten, während ich froh bin, wenn eine Multiple-Choice-Klausur angeboten wird, da ich da nur die Folien der Dozenten auswendig lernen muss und in der Klausur wieder erkennen muss. Das hat in den letzten drei Semestern immer gut hingehauen. Wir haben zeitweise schon einmal nur zu 4-5 Leuten im Prüfungsraum gesessen. Für mich ist es eine leicht verdiente Note.

Die Dozenetn, die Hausarbeiten schreiben lassen, sagen immer, dass sei für uns ja viel einfacher und schneller. Ich sehe das etwas anders, ich habe die Folien immer viel schneller auswendig gelernt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?