Bin ich gut genug um vielleicht ein Pianist zu werden?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann dir kein Mensch sagen, sofern er dich nicht spielen hört. Nur eine andere Aufnahme von iwem sagt erstmal überhaupt nichts aus...

Wie ist deine Technik, dein Gefühl, dein Zugang das muss alles jmd anders beurteilen

Geh zu einer Musikhochschule und bitte einen Klavier Dozenten, dich einzuschätzen, ein besseres Urteil bekommst du nicht.

Dann kannst du schauen, was du für ein Musik Studium vorzubereiten hast, du hast zum Glück noch genug Zeit. Außer Klavier kommen Gehörbildung, Theorie und ein Zweitinstrument dazu. Fange früh genug an und übe regelmäßig

Dann kannst du Klavier studieren und am Ende ein Konzertexamen machen, dann bist du so gesehen Pianist

Aber der Weg wird sehr lang und schwierig - aber ich denke du hast das Potenzial es zu schaffen aber wie gesagt, dafür muss jmd der Ahnung hat, dich einschätzen !

Überlege Dir genau, ob Du von Musik leben MÜSSEN willst. Nur darum geht es in diesem Beruf - und nicht um die Frage, ob Du vielleicht gerne Klavier spielst. Wenn Du bereit wärst, bedingungslos ein Stück zu lernen, damit Du es gut vorspielen kannst, würde auch das noch lange nicht bedeuten, dass Du für den Musikerberuf geeignet bist. Denn mit dem Beherrschen einiger Musikstücke hast Du noch keine einzige Konzertkarte verkauft. Dein Ziel als Musiker ist es, über 35 Jahre hinweg permanent so viele Eintrittskarten zu verkaufen, dass Du davon Deine Miete und Dein Essen bezahlen kannst. Ansonsten gibt es nur die Alternativen zu unterrichten oder Arbeitslosengeld, denn als Pianist kann man auch nicht im Orchester spielen.

Vielleicht aber wäre der Musikerberuf wirklich etwas für Dich? Mit 12 brauchst Du Dir darüber allerdings noch keine Gedanken machen. Lerne einfach mit Freude weiter und lerne die Klassiker von Bach bis Hindemith. Mit den Jahren wirst Du sehen... Mit 16 solltest Du Dir allmählich klar werden. Und falls Du mit 17/18 noch immer nicht recht wissen solltest, ob die Musik für Dich auch wirklich etwas ist, solltest Du es auf jeden Fall bleiben lassen, egal wie gut oder schlecht Du dann bist. Und es wäre dabei überhaupt nichts schlimm, und am allerwenigsten wäre es ein Versagen, sondern viel mehr Einsicht und Vernunft.

Bin ich gut genug um vielleicht ein Pianist zu werden

Um das herauszufinden, kannst Du Dich z.B. an ein Musikkonservatorium wenden (ggf. vorspielen), das wirst Du nicht hier herausfinden.

Problemlos Lieder zu lernen, ist zwar nicht schlecht, aber das macht noch keinen guten Pianisten.

Was möchtest Du wissen?