Bin ich gerade zu blöd die Pillenanleitung zu lesen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist der Geschlechtsverkehr nicht "ungeschützt" und eine Schwangerschaft ausgeschlossen. Du bist durchgehend (und selbstverständlich auch in der Pause) geschützt, das ist doch Sinn und Zweck dieser Verhütungsmethode!

Du darfst die Pause nur nicht verlängern - also maximal 7 Tage Einnahmefrei!

Alles Gute für dich!

metaliced 13.07.2017, 22:00

Die Packungsbeilage habe ich natürlich mit meiner Mutter gelesen und auch mit meinem Frauenarzt, nur wollte ich nicht wieder aus Panik meine Mutter anrufen, um sicherzugehen, dass alles in Ordnung ist. Dankeschön :)

0

Du nimmst die Pille und willst ungeschützten GV gehabt haben. Inwiefern soll das Sinn ergeben? Die Pille ist ein Verhütungsmittel und kein TicTac.

Eine Schwangerschaft ist bei korrekter Einnahme der Pille relativ unwahrscheinlich.

Aber auch wenn der Pearl Index (Anwendungssicherheit) bei einer Mikropille bei 0,1-0,9 und bei einer Minipille bei etwa 0,14-3 liegt (Je niedriger der Pearl Index, desto sicherer das Verhütungsmittel), wird die Gebrauchssicherheit hier mit 6 (Schwangerschaften pro 100 Frauen pro Jahr) weitaus höher angesetzt.

s. hier: http://www.contraceptivetechnology.org/the-book/take-a-peek/contraceptive-efficacy/

Ob man trotz Pille schwanger ist oder nicht findet man lediglich mittels Schwangerschaftstest (19 Tage nach dem fraglichen GV) heraus. Aus der Blutung kann man aber nichts schließen!

Lg

HelpfulMasked

Hallo metaliced

Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen Durchfall  hat   und keine  Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7 Tage  dauert und  man  spätestensam  8.  Tag  wieder mit  der   Pille weitermacht (gilt für die meisten Pillen),  dann  ist man  auch  in der Pause  und  sofort danach (also ununterbrochen),  zu  99,9%geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich auf Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kannst du nicht schwanger werden.  Die  Pille ist  eines  der sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihrbeide  gesund  seid  könnt ihr  auf  dasKondom   verzichten  und  erkann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall nur wässriger  Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

wenn du schon so fragst; sehr wahrscheinlich

Hallo metaliced, 

wenn du deine Pille immer zur richtigen Zeit eingenommen und auch nicht vergessen hast, bist du auch innerhalb  der Pause geschützt! 

Lg. Widde1985

Keine Ahnung.

Da ich deinen Intelligenzquotient nicht bestimmen kann solltest du deine Frage konkretisieren.

metaliced 13.07.2017, 21:36

war nicht mit Absicht :D

0

Kann ich nicht beurteilen. Worum geht es denne?

metaliced 13.07.2017, 21:36

haha, meine Beschreibung wurd' nicht hochgeladen :3

1

Was möchtest Du wissen?