Bin ich gefährdet brauche ich hilfe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lass doch lieber mal die Kirche im Dorf. ;-)

Du bist momentan psychisch extrem gestresst und belastet. Das ist natürlich auch eine schlimme Situation, aber keine Depression. Vielleicht hilft es ja auch schon, wenn Du Dich mit Deinem Freund wieder versöhnst, ihn mal zum Essen einlädst.

Oder Du änderst mal etwas grundlegendes in Deinem Leben? Den Job wechseln, einem Verein beitreten, Dir ein neues Hobby suchen? Das alles können Lösungen gegen psychischen Stress sein, die auch sehr gut helfen.

Lass Dich nicht zu sehr stressen. Manchmal braucht man auch Zeit für sich.

Alles Gute.

Hilfe in Anspruch zu nehmen kann nie schaden allerdings kann nur ein Arzt Depression diagnostizieren

wenn du in deiner Arbeit nicht mehr glücklich bist solltest du über einen Wechseln nachdenken

gegen Wut hilft die MET-Klopftechnik gut

https://franke-akademie.de/

Hey, erstmal durchatmen!
Alles auf einmal, es wird immer schlimmer, man hält es nicht mehr aus, verständlich.
"Irgendwann wird alles besser" hört sich immer in solchen Situationen dumm an, ist aber nunmal so.
Mach das, was du willst und lass dir durch den Kopf gehen, wie du deine Probleme los wirst.
Wenn du dein Auto nicht mehr halten willst, dann tu es nicht.
Setz dich mit jemandem zusammen der sich mit Finanzen auskennt und der dir helfen kann.
Geh vielleicht auch zum Arbeitsamt und informiere dich darüber was man machen kann, es nützt nichts wenn du auf Dauer einfach nur unzufrieden bist.
Fahr doch mal einfach an einen Ort, an den du Ruhe findest, an dem du dir alles durch den Kopf gehen lassen kannst. Denke nicht daran wie schlimm alles ist, finde einen Weg es besser zu machen.
Du musst dich überwinden, lass dich nicht davon unterkriegen!
Besuch deine Familie oder irgendwen den du gern hast und sprich darüber.
Jemand der nicht in deiner Situation steckt kann nicht darüber urteilen und du musst dir selbst einen Ruck geben.

Erzähl das mal deiner Bank...

Mann - jeder hat mal eine Zeit im Leben, in der ihn die Arbeit regelrecht ank*zt und man keine Lust auf nix hat.

Deswegen hat man aber noch lange keine Depressionen.

Such Dir halt einen neuen/anderen Job. Du weißt doch schon lange, dass Du dich mit dieser Arbeit nicht wohl fühlst!

Wer soll denn neben deinem Kredit denn Deine Kosten für´s Leben bezahlen? Hartz4?

Versuchs doch mit nem Neustart? Ziehe in eine andere Stadt und such dir n neuen Job, verkauf dein Auto etc.

Hallo !

An deiner Stelle würde ich mir professionelle Hilfe suchen. Ich weiß wie du dich fühlst und kann mich super in deine Lage hineinversetzen, da ich auch an einer Depression leide.

Mach es, bevor es nur noch schlimmer wird.

Lg und alles liebe und gute wünsche ich dir :)

Ich glaube nicht, dass es Depressionen sind

1

Wechsle deinen Job, Depressionen hast du keine

Was möchtest Du wissen?