Bin ich für meinen ausbildungsberuf ungeeignet?

2 Antworten

Na und ihr habt eben erst angefangen zu Feilen und dafür bist du Azubi, damit zu das lernst.

Denkst du dass es den anderen anders geht, versuche einfach dein Bestes zu geben, wenn du was nicht gleich verstehst, nachfragen.

Dir würde der Beruf Spaß machen und Zerspanungsmechaniker ist jetzt ein Rückschritt gegenüber dem Studium?

Dann hast du die falsche Einstellung. Ein handwerklicher Beruf ist kein Rückschritt, denn bei einem abgeschlossenen Studium kann dir passieren, dass du gar keinen Job bekommst.

Aber wenn du dich anstrengst, deine Sichtweise was deine Ausbildung betrifft änderst, dann kannst du sogar ein guter Mechaniker in deinem Beruf werden.

Also versuche mal dich selber zu motivieren, dass du Spaß an deinen Arbeiten findest und schon sieht deine Welt ganz anders aus.

Du wirst das lernen, dafür ist die Ausbildung da und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, alle haben mal klein angefangen und man kann a l l e s lernen, auch wenn man keine Ahnung hat.

So schlecht kannst du gar nicht sein, denn bei großen Automobilhersteller einen Ausbildungsplatz zu bekommen, da nehmen die nicht jeden.


die Arbeit muss dir Spaß machen und dann lernt man das wie von allein

Ausbildung abbrechen/kündigen?

Hi, ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe einfach keine Lust mehr auf meinen Job. Ich habe einfach herrausgefunden, dass dies nicht der richtige Job ist für mich. Ich traue mich allerdings nicht zu kündigen. Geschichte: Ich habe seit ca. einem Monat meine Ausbildung angefangen, habe allerdings keinen Spaß mehr daran. Ich denke immer daran zu kündigen, traue mich aber nicht. Ich denke auch immer daran was ich sonst machen könnte und was ich gerne machen würde. Ich male mir auch immer aus wie sowas aussehen könnte. Ich stelle mir jeden Tag vor wie es sein könnte. Ich weiß das folgende hört sich total dumm und verrückt an, aber manchmal hoffe/denke ich mir passiert was, dass ich Arbeitsunfähig werde, also das ich nicht mehr diesen Beruf ausüben kann. Ich denke mir auch jeden Sonntag: "Wann ist wieder Wochenende. Morgen arbeiten. Kein Bock!!". Ich traue mich aber wie gesagt nicht zu kündigen, da mein Chef bzw. meine Chefin mir schon eine komplette Arbeitsmontur, also Arbeitshose, Jacke für Sommer und Winter. Zudem haben sie mir auch Pullover und T-shirt mit meinem Namen und das Firmenlogo drauf gekauft haben. Ich hätte ein schlechtes Gewissen. Zudem bin ich auch, trotz meines Jugendalters, auf das Geld " angewiesen". Alleine auch um meinen Traum mal zu erfüllen. Ich traue mich wegen diesen Gründen einfach nicht. Über Vorschläge/Rat/Unterstüzung o.ä. wäre ich sehr Dankbar. Ich bin ehrlich gesagt niedergeschlagen, traurig, demotiviert und und.

Mit freundlich, musikalischem Gruß Phili

...zur Frage

Was ist eine Grenzpassung?

Meint man mit Grenzpassung Spielpassung, Übergangspassung und Übermaßpassung oder?

...zur Frage

Vom Zerspanungsmechaniker zum Verkäufer Bewerbung?

Hallo. Ich habe eine Umschulung zum Zerspanungsmechaniker bei der HWK gemacht und arbeite im Moment in einer Fabrik in 3-Schichten. Möche jetzt aus privaten Gründen meinen Beruf wechseln und deshalb eine Ausbildung zum Verkäufer machen. Irgendwie schaffe ich es nicht meine Bewerbung umzustellen. Meine Bewerbung sieht momentan so aus. Wie stelle ich es um? Ich bedanke mich jetzt schon für die Hilfe.

Bewerbung um eine Arbeitsstelle als Zerspanungsmechaniker mit CNC-Fachkraft

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich beendete mit Erfolg meine Berufsausbildung zum Zerspanungsmechaniker mit CNC-Fachkraft im Berufsbildungszentrum Schweinfurt der HWK für Unterfranken. Momentan befinde ich mich in einem Arbeitsverhältnis bei der Firma ... in ...

Im Juli 2006 beendete ich die Hauptschule mit dem qualifizierenden Hauptschulabschluss. Im Anschluss daran begann ich die Berufsfachschule für Metalltechnik in Schweinfurt, da mich das Arbeiten im Metallbereich sehr interessiert.

Zu meinen derzeitigen Tätigkeiten gehören das selbständige Arbeiten, Arbeiten mit Metall sowie das Programmieren von Steuergeräten. Zudem bin ich sicher im Umgang mit technischen Unterlagen. Durch die abwechslungsreiche und umfassende Ausbildung gehört Flexibilität ebenso zu meinen Fähigkeiten wie das Arbeiten im Team.

Ich bin ausgesprochen motiviert und sehe einer Herausforderung in einem wachsenden und zukunftsorientierten Unternehmen mit Interesse entgegen. Ich bringe eine hohe Leistungsbereitschaft mit und würde mich freuen, wenn Sie mir die Möglichkeit geben würden, meine Fähigkeiten und Talente unter Beweis zu stellen.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Ausbildungsplatz suche / Probearbeit?

Hallo Leute,

Ich kriege dieses Schuljahr mein Abschluss und bin auf der Suche nach einer Ausbildung, Kaufmännisch oder in der Logistik (mit eventuellen Weiterbildung dann später mit kaufmänischen Tätigkeiten). Jetzt hatte ich ein Einstellungstest, was ich mit Erfolg bestanden habe und wurde zum Gespräch eingeladen. Das Gespräch war relativ anstrengend und schwer habe es aber ebenfalls geschafft und eine weitere Einladung, zur Probearbeit, gekriegt. Wie kann man sich auf die Probearbeit am besten vorbereiten? Auf was muss man achten? Wie läuft es ab, hatte jemand eine Probearbeit fürs Ausbildung? Was sollte ich alles mitnehmen?

Meine Ausbildung findet in der Logistik statt.

...zur Frage

Wie viel ist heutzutage eine Ausbildung wert?

Hey Community,

ich studiere momentan BWL und habe vor meinem Studium eine erfolgreiche Ausbildung zum Industriekaufmann gemacht. Für meine Semesterferien möchte ich nun ein Praktikum in der Automobilindustrie machen. Bei den Stellenbörsen ist mir nun aufgefallen, das sogut wie kein Wert darauf gelegt wird eine abgeschlossene Ausbildung zu haben bzw. wird darauf in den Anforderungen an den Bewerber keineswegs eingegangen.

Es kommt mir einfach so vor, das heutzutage speziell bei größeren Firmen -nehmen wir jetzt mal VW oder andere Automobilhersteller- kein Wert mehr auf eine abgeschlossene Ausbildung gelegt wird. Auch bei Bewerbungen auf einen Job sprich als Angestellter wird Berufserfahrung (wozu eine Ausbildung ja nicht zählt) und oder ein Studium gefordert. Ich wollte mal eure Meinung erfahren.

Ciao

...zur Frage

Nach meiner Ausbildung bei der Bundeswehr anfangen?

Servus,

ich hätte da mal paar Fragen bezüglich der Ausbildung bei der Bundeswehr. Ich habe vor nach meiner Ausbildung es bei der Bundeswehr zu versuchen. Aktuell mache ich noch eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker.

-Gibt es den Beruf des Zerspanungsmechanikers auch innerhalb der Bundeswehr?

-Bringt es mir irgendwas mit einer fertigen Ausbildung dort anzufangen?

-Wie lange geht den eigentlich die Ausbildung dort?

-Wie gehts weiter nach absolvierter Ausbildung?

-Welche Qualifikationen muss ich den vorweisen können? Da ich auf meinem linken Auge eine Sehschwäche von -7 Dioptrien und auf meinem rechten Auge -3.75 Dioptrien habe würde ich gerne mal wissen ob ich damit überhaupt zugelassen werde und wenn ja welche möglichkeiten mir den bleiben aufgrund meiner Sehschwäche.

Vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?