Bin ich etwa zu aggressiv?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was heisst 'zu' aggressiv? Als ob es dabei ein normales und gesundes Maß an Agressivität gäbe. Du beschreibst Dinge, wegen derer man überhaupt nicht aggressiv werden muss. Was andere tun, selbst wenn sie bescheuert sind, ist deren Sache und sie können das handhaben wie sie wollen. Die Tatsache, dass dich das aggressiv macht, zeigt, dass du Dinge, die mit dir nichts zu tun haben, auf dich beziehst. Das könnte z.B. Neid sein. Als ob die anderen mit ihrem (erfolgreichen) Gehabe dir etwas wegnehmen würden. Vielleicht stehlen sie dir die Show oder sonst etwas. Auch dass dich deine Freundin dabei nicht unterstützt, macht dich wütend und vielleicht auch traurig. Eine Prinzessin will im Mittelpunkt stehen und nicht von allen übersehen werden, die es besser drauf haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prinzessin010
13.11.2016, 21:50

noch jemand der die frage nicht kapiert hat

1

Wenn Dich diese Leute so aufregen, rate ich den Freundeskreis zu wechseln. Das tut erstens Deiner Aggression gut, und zweitens findest Du vielleicht genau die Leute, Die Du in deinem Umfeld brauchst.

Aggressiv gegen Leute zu sein, kann auch eine Krankheit sein. In so einem Fall hilft zB. ein 'Anger-Management-Kurs'.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prinzessin010
13.11.2016, 22:12

naja ka eig will ich gar nichts dagegen machen weil ich finde das ich recht hab, ich hasse diese leute und ich will das auch rauslassen

0

Oftmals ist es sogar gut, seine innere Wut auch nach außen tragen zu können! Ich beneide Menschen, die diese Fähigkeit besitzen!

ZU aggressiv? Schwer zu beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ist das nunmal in Generation Facebook & Co.
Da gibt es so gut wie keine echten Freunde mehr und alles dreht sich um so einen Müll. Ich habe 2 echte Freunde, die ich schon seit meiner Kindheit kenne.
Ich habe mich immer von solchen oberflächlichen Leuten ferngehalten und hatte auch noch nie Facebook & Co. Ich bereue nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von prinzessin010
13.11.2016, 22:20

ich habe irgendwie keine echten freunde auf die ich mich verlassen kann ich habe niemanden außer mich und niemand versteht mich ich heule jeden tag 

0
Kommentar von Gym80951996
13.11.2016, 22:34

Ich kann mir vorstellen, dass das für dich ziemlich belastend sein muss. Aber du bist mitten in der Pubertät und da sind solche Situationen halt oft Normalität.
Ich (20 Jahre alt) bin ja schon so ziemlich am Ende dieser Phase.

Das ganze hat ja 2010 so ungefähr angefangen mit diesem ganzen Facebook-Hype, zu der Zeit war ich 14. Ich bin zwar männlich aber als ich in deinem Alter (du bist laut deinen Angaben 14?) war, ging es mir oft genau so und hatte oft den Eindruck, dass mich niemand versteht. Ich weiß es ist ne schwierige Zeit. Aber schau immer nach vorne, du bist noch sehr jung.
Dir bleibt wohl nichts anderes übrig, als dich nach irgendwelchen neuen Leuten umzusehen. Sei einfach nett und so, dann wird das schon was.

Ich kann deine Situation halt auch nicht ganz genau beurteilen, ich kenne dich ja nicht. Aber vielleicht solltest du versuchen, dir eine Sportart zu suchen um dich mehr auszupowern und um neue Kontakte zu knüpfen ist das auch sehr gut. 🙂 und deine Familie ist ja bestimmt auch noch für dich da

0

Was möchtest Du wissen?