Bin ich essgestört oder wollen mir dir Leute nur was einreden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, du hast ganz eindeutig eine Essstörung und solltest mit deinen Eltern darüber sprechen. Du mußt schnellstmöglich in psychologische Behandlung. Je früher, desto besser und desto höher sind die Heilungschancen.

Du hast eine völlig verzerrte Wahrnehmung deines Körpers, was ein untrügerisches Symptom für eine Essstörung ist. Deine Kalorienaufnahme ist viel zu gering!

Gerade in deinem Alter ist es wichtig, dass dein Körper alle Nährstoffe in ausreichender Menge zugeführt bekommt, damit er sich normal und gesund entwickeln kann. Bekommt er die Nährstoffe nicht, kannst du lebenslange Gesundheitsschäden davontragen. Willst du das Risiko eingehen?

Gehe sofort mit deinen Eltern zu einem Arzt, damit er dich noch rechtzeitig vor Gesundheitsschäden, die du bitterlich bereuen wirst, bewahrt.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xJetw
29.06.2017, 18:05

Danke sehr.. ich gehe schon wegen wahrscheinlich Depressionen (noch Diagnose, bin mir aber sicher bei den Depressionen) zu einer Psychotherapeutin, kann ich ihr das erzählen oder müsste ich zu einem anderem Arzt.

0
Kommentar von xJetw
29.06.2017, 18:12

Na gut.. danke sehr.

0

Du solltet dich dringend behandeln lassen. Du hast definitiv eine Essstörung. Allein die Tatsache, dass du mit 13 weißt wie viel Kalorien du zu dir nimmst, ist erschreckend. Und glaub mir schön sieht das nicht aus. 

54kg bei 158 ist zwar noch OK aber es geht wenn man deinen Text liest in eine sehr gefährliche Richtung. Lass dir helfen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xJetw
29.06.2017, 18:02

danke.. :( ich habe gerade das Problem, dass ich hier ca 100 g Reis vor mir habe und das nicht essen kann.. was soll ich nur tun. Ich will das alles doch gar nicht.

0
Kommentar von xJetw
29.06.2017, 18:06

Kann man so abschätzen..

0

Jep, das klingt nach ner Essstörung. Such' dir professionelle Hilfe, bevor du deinem Körper noch weiter schadest, immerhin hast du nur einen und um den solltest du dich gut kümmern. Die Schaden zu reparieren dauert nämlich ewig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xJetw
29.06.2017, 17:58

Danke :(

0

Eine Essstörung ist das nicht. Für die gehört zum Abnehmen-Wollen auch das zu geringe Körpergewicht.

Wenn das Gewicht noch ok ist, hast Du Gedanken, die so - mehr oder weniger - jede Frau mit Dir teilt.

Und perfekte Menschen, die nur richtige Gedanken haben, gibt es nicht :)

Aber Du kannst mir gerne unter vier Augen noch schreiben. Du hast ja auch schon das eine oder andere Problem und bist in Therapie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xJetw
29.06.2017, 18:14

Ja, wahrscheinlich starke Depressionen klingt komisch aber ist in der Diagnosephase.. hoffentlich hab ich wirklich keine Essstörung. Ich sprech mit meiner Psychotherapeutin nochmal drüber..

1

Was möchtest Du wissen?