bin ich einfach zu ängstlich?...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja du spinnst rum. Diese Phase hatte ich auch mal das geht wieder weg. Ich hab mir über alles den Kopf zerbrochen ich dachte sogar mir fallen die zähne aus obwohl das nur die minimale Eigenbewegung des Zahnes war oder das ich Kehlkopfkrebs hätte. Das war nur zwei Beispiel es gibt viele. Wie auch immer Versuch dir nicht über alles ein Kopf zu machen und wenn du alles Googlest wirst du bei jeder kleinen Sache irgendeine schlimme Krankheit finden von der das ein Symptom sein könnte. Liebe Grüße

Danke. Denkst du dieses zucken legt dich dann auch bald mal wieder?

0

wielange hat es gedauert bis diese phase vorbei ging? und was hast du dagegen getan?

0

ganz wichtig: niemals symptome googlen! Passiert mir selbst leider viel zu oft und plötzlich hab ich 5 verschiedene Krankheiten gleichzeitig.

Ja -,- es ist doch aber schon komisch das ich diese muskelzuckungen habe seid dem.ich im netz danach gesucht habe oder?

0
@snapdrap

naja,eigentlich ist es dadurch, dass du zuvor danach gesucht hast weniger komisch. Weil nun sehr viel dafür spricht, dass du's dir deswegen einredest! Hattest du diese Zuckungen auch schon davor?

0

Ach Mensch, hör auf zu Googlen! Da findet man für jedes Wehwehchen eine ernsthafte Krankheit, die dahinter stecken könnte. Such dir mal einen Therapeuten, dein Verhalten ist alles andere als normal.

Ist e denn überhaupt möglich das dieses zucken auch nur con meiner angst kommt?

0
@snapdrap

Ja natürlich! Du machst dich ja völlig verrückt wegen nichts, da können schon mal nervöse Zuckungen auftreten. Das ist aber nichts schlimmes. Hör auf, die ständig irgendetwas einzureden, dann hört das auch auf.

0

Ich kenn sowas >< ich steiger mich auch immer unnötig in was rein. Ketztens war es ganz dunkel und ich hab mir vorgestellt dass da gleich ein mann kommtund mir was tuen will.und dann hatte ich die ganze zeit schiss xD

Du bist ein typischer Hypochonder.

Was möchtest Du wissen?