Bin ich einfach nur verblödet oder bin ich einfach nur resistent gegen "Aufgeben" (Verliebt, Mädchens, Liebe)?

3 Antworten

Manchmal muss man einfach einsehen, dass auf der anderen Seite keine Gefühle vorhanden sind. Daran weiter festzuklammern, verbaut dir die Sicht auf andere Dinge und eine neue Liebe. Das wäre doch sehr schade. Lebe mal in der Realität und sieh, dass von ihrer Seite nichts kommt.

Bist du ein Idealist der nicht loslassen kann oder ein Realist der nie eine Chance bekommen hat?

Unabhängig davon ob sie von deinen Gefühlen weiß, hast du es ihr direkt selber gesagt? Hat sie dir direkt selber gesagt was sie denkt?

Du gehst zu dem Mädchen und sagst ihr genau das "Doch egal was mein Hirn dazu sagt, dass ich sie aufgeben soll, irgendwie schaffe ich das einfach nicht. Mein Herz sagt komplett das Gegenteil, und zwar, dass ich die Liebe nicht aufgeben soll!". Nur halt mit einem anderen Zusammenhang

Und was soll das bringen, wenn das Mädchen keine Gefühle für ihn hat?

1
@Glueckskeks01
  1. Vielleicht entwickelt das Mädchen dadurch Gefühle
  2. Er kann damit vollständig abschließen
0
@NameLangZu

,,Sie weißt auch über meine Gefühle Bescheid.“ Ich glaube nicht, dass er beim zweiten Mal mehr Glück hat.

1
@NameLangZu

Manchmal ist es einfacher, die Realität einfach zu akzeptieren als es noch ein zweites, drittes, viertes, .... Mal zu versuchen.

1
@NameLangZu

Ja, ich persönlich denke, mit etwas abzuschließen, was sinnlos ist, ist besser, als sich ewig damit herumzuquälen. Manche Dinge muss man einfach akzeptieren, so schwer das auch fällt. Danach geht es einem aber besser.

0

Angst, dem gegenüber die Liebe zu gestehen?

Sicherlich kennen einige von euch die Serie "Zoey 101". Da gab es ja unter anderem die 2 Charaktere Zoey und Chase.

Chase war immer in Zoey heimlich verliebt. Aus Angst, dass Zoey die Gefühle nicht erwidert und so die Freundschaft kaputt gehen könnte, gestand Chase Zoey ihre Liebe lange nicht (erst als er vergessen hatte, die Webcam auszumachen und Zoey zufällig mitgehört hatte, wie Chase gesagt hatte, dass er in sie verliebt ist).Bis dahin waren Chase und Zoey beste Freunde (aber halt nur Freunde).

Wie findet ihr das Verhalten von Chase und Zoey?

Zu Chase: Wie findet Ihr es, dass er sie heimlich geliebt hat, aber nach außen hin immer auf beste Freunde gemacht hat (aus Angst, Freundschaft könnte brechen wenn sie die Gefühle nicht erwidert)? Was würdet ihr über einen Jungen denken der in der Realität genauso wäre?

Zu Zoey: Wenn man als Junge so übertrieben auf Freunde macht und andauernd was mit dem anderen Geschlecht machen will, kommt da nicht mal der Gedanke: "Hmm, vielleicht hat er Interesse an mir"? Merken Mädchen in der Realität es schneller, wenn ein Junge an ihr Interesse zeigt (über indirekte Zeichen/Anzeichen etc.)?

Klar reagiert und denkt jeder anders. Ich möchte nur mal gerne einige Meinungen dazu von euch haben.

...zur Frage

Er hat schluss gemacht weil er sagt es passt nicht :( aufgeben oder kämpfen?

Alsoo ich und er kennen uns schon seit der 5 klasse und waren waren seid 7 jahren beste freunde ich wollte schon länger was von ihm als er sich dan nach einer 2 jährigen beziehnung von seiner ex ( mit der er ein 5 monate altes kind hat ) getrennt hat ...war ich natürlich auch für ihn da obwohl ich mich schon da in ihn verliebt hatte....ein monat nach der trennung von seiner ex kammen wir endlich zsm --- es war wunderschöön doch nach einem monat machte er schluss weil es angeblich nicht passte ,obwohl er mir am selben abend noch sagte das er mich liebt....ich versteh ihn nicht 7 jahre freundschaft kaputt .....jetzt will er wieder was von seiner ex ...aber sie nicht von ihm....er sagt er hat keine gefühle mehr für mich !!!!!! jetzt meine frage soll ich aufgeben oder kämpfen ????

...zur Frage

Klappt eine Freundschaft noch, was ist eure Meinung?

Ein Freund von mir und ich kennen uns seit einiger Zeit . Als wir uns kennen gelernt haben war alles sehr schön irgendwie besonders und wir hatten auch was miteinander und er hat sich in mich verliebt und ich hatte zwar Gefühle für ihn aber hab mich nicht wirklich verliebt. Es ist viel passiert wir hatten 3 mal Kontakt Abbruch aber es geht uns beiden schlecht wenn wir keinen Kontakt haben. Beim letzen Mal ist es eskaliert und wir hatten kompletten Kontakt Abbruch und jetzt wollen wir versuchen nur befreundet zu sein. Ohne Probleme ohne irgendwas. Denkt ihr das funktioniert wenn man mal verliebt war/Gefühle hatte und diese aber nicht zu 100% weg sind? Ich will absolut keine Beziehung, andererseits würde es mir gar nicht gefallen ihn mit einer anderen zu sehen. Wenn ich neben ihm sitze würd ich ihn gerne umarmen aber da wir ja jetzt nur Freunde sind mach ich es nicht. Es wäre schade alles aufzugeben weil man sich so ja gut versteht...Was sagt ihr dazu? Ich hatte schon öfter Beziehungen (ingesamt 5) und da war das nie so

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?