Bin ich einfach ein nichts?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin mir sicher, dass es deinem Umkreis ohne dich auf keinen Fall besser gehen würde, denn sonst wären sie nicht dein Umkreis, wenn du verstehst was ich meine. Denn würdest du jemanden in deiner Nähe haben wollen, der dir schadet? Eben... Solange deine Familie oder Freunde sich nicht von dir abwenden, musst du keine Bedenken haben, dass du ihnen schaden könntest.
Wenn dich es stört, wie deine Familie bzw. deine Freunde dich sehen, dann bleibt dir nichts anderes übrig, als dich zu ändern, denn sonst bist du nur unzufrieden mit dir selbst und denkst zu viel darüber nach, was andere von dir denken.
Ausserdem bin ich mir ganz sicher, dass du zu einem guten Grund existierst und du nur deinen ganz persönlichen Sinn des Lebens finden musst.😉

Nein , das ist nicht bescheuert was du hier machst,  sondern eher bescheuert wie du denkst :) aber ich kenne das .. Du musst dein Selbstwertgefühl  mal etwas aufbauen.  Oft hat man Vllt auch nicht das Gefühl dass das jetzt hilfreich war was man gemacht hat aber im Endeffekt hat es dem anderen geholfen . Wie kommst du denn da drauf dass alles was du machst den anderen schädigt ? Oft ist eine einzige Situation ausschlaggebend dafür dass man plötzlich alles so sieht ..

Kommentar von Hansebanger123
13.12.2015, 02:37

über all die jahre hinweg habe ich das was meine freunde und das was meine familie an vertrauen in mich gesteckt haben, missbraucht und sie angelogen, beispielsweise in finanzieller unterstützung während meines studiums aber auch in ganz normalen täglichen situation, wie zum beispiel, dem einhalten von Treffen mit freunden oder familie... Außerdem um es schwerzusagen zuzugeben und es wahrscheinlich auch in das profil eines (so schwer es mir auch fällt, ich mich selber aber so sehe) psychisch kranken menschen, vorhandenen übergewichts was keinen meiner freunde jemals gestört hat, es jedoch oft in meiner familie (ich denke jedoch aus reiner gesundheitlicher sicht) eine Theme war, ich jedoch denke das ich von ihnen außer "blöde sprüche" (wie: du musst abnehmen, "was mir klar ist, was ich auch möchte) keine weitere unterstützung bekomme... während ich das hier schreibe merke ich iwie allmählich, das ein psychologe vllt einfach das beste wäre, doch meine mutter sagte einmal, das wenn sie wüsste... wenn eines ihrer kinder psychische probleme hätte, sie nicht wüsste was sie machen sollte, weil sie meint sie hätte erziehungstechnisch versagt... und das letzte was ich will ist... jemanden durch meine jetztige situation.. und vor allem meiner mutter, noch mehr probleme zu bereiten

0

Ich verstehe ganz genau was du meinst! Mir selbst ging es genauso, ich habe mich gefragt wie man nur Depressiv sein kann und es immer kritisch gesehen. Inzwischen hab ich es seit 2 Jahren selbst inzwischen sogar "schwer". Die Gefühle und Gedanken die du hier beschreibst sind genau die, die ich auch oft habe. Aber mach dir eins klar, deine Freunde und Familie, eigentlich alle die dir nahe stehen brauchen dich! Auch wenn es momentan nicht so gut läuft und du dir vlt mal was geleistet hast wofür du dich nun schämst. Man kann einem alles verzeihen, außerdem scheinst du echt kein unmensch zu sein. Falls du das Gefühl bekommst wirklich psychisch instabil zu sein, dann lass das bitte so früh wie möglich abklären. Ich wäre jetzt nicht hier wo ich bin, hätte ich einfach früher was unternommen -.- nun sehe ich meine Zukunft für Sinnlos.. weil ich kaum eine Perspektive hab. Bitte schaue wirklich das es dir auch auf längere sicht gut geht.
Viel Glück

Ich würd mal andere musik hören, das hilft

Also ich könnte jetzt mal Sachen sagen wie: es wird alles gut oder du bist was besonderes, aber da würde ich lügen
Natürlich sind wir alle Individuen die einzigartig sind doch wir sind nicht wichtig
Das ist aber keine Sache worüber man traurig sein sollte, es gibt keine genau Definition von wichtig ( zumindest keine die man einfach so sagen kann) denn jeder sieht es anders
Zu dem Teil wo du sagst dass du denkst dass jeder Action schlechte Auswirkungen hat, ja, jede Action hat Auswirkungen auf deine Umwelt (actio reactio) ob gut oder schlecht ist persönliche Einschätzung
Jetzt fragst du dich natürlich was der Sinn Is weiterzuleben wenn wir nicht wertvoll sind (vielleicht fragst du dich das) und diese Frage ist was du selbst herausfinden musst, ich kann dir nur davon erzählen warum ich jeden Tag aufwachen, nicht weil ich denke dass sonst die Welt traurig sein wird doch damit ich die Schönheit eines Tages sehen kann, die man überall finden kann
Ob in den Slums eine menschliche Geste Oder ein Gemälde von einer Wiese bis hin zum Sonnenaufgang
Alles hat seine Schönheit solange man den richtigen Blickwinkel findet

Kommentar von Hansebanger123
13.12.2015, 02:41

danke, das ist ein hilfreicher ratschlag, ich schätze deine ansicht

0
Kommentar von RedEye0
13.12.2015, 02:46

Das ist natürlich nett 😁
Sehr viele sehen meine Meinung als herzlos weil sie zu Leuten sagt dass sie nichts wert sind aber naja ich sehe es halt auch nicht anders

0

Bildest du dir ein. Und das mit dem "wie mich die anderen sehen" da gibts nur eins zu sagen - no one cares.

Was möchtest Du wissen?