Bin ich eine schlechte beste Freundin oder bilde ich mir das ein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

man findet im Leben viele Bekannte, mit denen man sich gut versteht,

aber sehr wenige Freunde, denen man vertrauen kann und die da sind, wenn man Hilfe braucht !

Das alleine zählt für mich, dass Jemand da ist für mich, wenn es mir schlecht geht und seine Hilfe anbietet. Und umgekehrt sollte das natürlich genau so sein !

Man braucht jedoch auch mit seiner besten Freundin nicht immer einer Meinung sein, denn ein jeder Mensch hat seinen eigenen Charakter und oft auch einen anderen Hintergrund,

und das sollte man auch akzeptieren können.

Freundschaft heisst auch nicht, dass man ständig aufeinander hockt, aber dass man sich freut, wenn man sich sieht.

Und man sollte sich in allen Lebenslagen vertrauen können.

So, nun kannst Du Dir Deine Frage selber beantworten.

Liebe Grüße

Ihr beide seid einfach unterschiedlich.

Das bedeutet aber nicht, dass ihr deswegen keine besten Freundinnen seid.

Auch als beste Freunde muss man sich nicht immer alles erzählen. Noch weniger, wenn man weiss, dass der andere weniger gut damit umgehen kann, als man erwartet.

Deine Freundin sollte noch lernen, dass auch die eigene Einstellung nicht mit der anderer übereinstimmen muss und trotzdem verstehen kann.

Verständlich, dass du manchmal keine Lust auf sie hast, wenn sie sich nicht in dich hineinversetzen kann.

Hast du einmal mit ihr darüber gesprochen, was du an einer Freundschaft erwartest? Vielleicht ist ihr das gar nicht bewusst, wie abweisend sie dich dir gegenüber verhält.

Für mich und sicher auch viele andere ist ein bester Freund Jemand, dem man alles - aber auch alles sagen kann und der (vielleicht auch wenn er absolut anders denkt) nicht über einen richtet und so schätzt wie man ist.

Meine Beste ist in manchen Dingen absolut anders wie ich- vielleicht gerade deswegen mag und schätze ich sie sehr- sie ist eben meine Süsse und an die lasse ich nie was kommen. :D

Ob sie deine Beste ist, kannst nur du entscheiden. Und ob sie so ist, wie du dir eine wirkliche Freundschaft vorstellst auch nur du.

Vielleicht ist sie 'noch' zu jung, um zu begreifen, dass eine
Freundschaft mehr ausmacht, als die eigene Einstellung, oder Person.

Du solltest evt wirklich mal mit ihr reden, vielleicht ändert sich damit doch einiges?

Alles Gute

"Beste Freundin" ist doch nur ein Titel und sonst nichts. Ihr müsst euch gut verstehen und euch vertrauen können, wie man das dann bezeichnet spielt doch keine Rolle...

Das ist völlig normal, dass man mit seinen Freunden nicht permanent in Kontakt steht. Es hat eben jeder seine Macken und man braucht auch mal Abstand. Das heißt aber nicht, dass man demjenigen in den Rücken fällt oder ein schlechter Freund ist.

 

"Beste Freunde" kann man auslegen wie man will.

Für mich persönlich wäre das oben beschriebene nicht einmal eine normale Freundschaft.

Du bist halt ein anderer "Typ" Frau...Du bist offener weniger verklemmt etc.

Wärt ihr zwei zb. schon 30 bin ich mir sicher-Ihr wärt keine "beste Freundinnen" ihr wärt wahrscheinlich gute Freundinnen aber nicht beste..

Du musst dir keine Schuld einreden-Freundschaften entwickeln sich sowieso im laufe der Zeit immer weiter-kann sein das Ihr zwei auch irgendwann nicht mehr so eng seid..Wenn du mal eine "richtige" feste Beziehung hast wird sich das auch verändern..

Auf jeden Fall ist es schwierig mit jemanden so gut befreundet zu sein der eine ganz andere Moralvorstellung hat..Auf Dauer geht das nicht gut..Mann kann unterschiedlicher Meinung sein zu verschiedenen Themen aber es muss Grundpfeiler geben die gleich sind..Das mit dem "du musst raus wenn ich mich umziehe" ist weniger schlimm...Aber warts einfach ab und mach dir nicht soviel Gedanken-du bist 16-da kann bei Ihr noch viel passieren und bei dir auch.. Wenn die Freundschaft in die Brüche geht-tja dann ist es eben so-Es war eine Erfahrung daraus lernt man. 

Manche haben echt Probleme.. Wenn du mit ihr nicht offen darüber sprechen kannst, scheint sie ja nicht so eine enge Freundin zu sein. Versuch mit ihr zu reden. Nur sprechenden Menschen, kann geholfen werden.

Was möchtest Du wissen?