Bin ich ein Stalker? Bin ich verrückt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dich scheint dein schlechtes Gewissen zu plagen, ruf doch ihre Eltern an erkundige dich ob es ihr gut geht und Punkt. Mit deiner Ahnung ist nur Einbildung du steigerst dich da in etwas hinein, lenk dich ab, Es ist Jahre her und drei Monate Beziehung ist wirklich nicht so prägend, Warum schmerzliche Erinnerungen wachrütteln. Stalking ist es nicht, aber normal würde ich es auch nicht bezeichnen, für Gewissensbisse reichlich spät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stalking ist noch was anderes. Ich bezweifle, dass sie dir beim Einwohnermeldeamt einfach so Auskunft erteilen. Abgesehen davon habe ich eher den Verdacht, dass du dich da in etwas reinsteigerst, was durch die Heimkehr zu deinen Eltern ausgelöst wurde. Aber wenn du Gewissheit möchtest, google doch mal ihren Namen, oder such sie auf Facebook. Das ist allemal vielversprechender als das Einwohnermeldeamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dein Gewissen beruhigt dann nimm doch einfach den Kontakt auf. Wenn sie dir dann alles erzählt bist du aus dieser Situation wieder draußen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch krank, lasse sie einfach in Ruhe, wenn die Trennung so schmerzhaft für sie war, dann wird sie sich nicht freuen dich wieder zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein das ist völlig normal wenn man sich sorgen macht :) finde einfach ihre nummer heraus und frage wies ihr geht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Peta67
12.07.2013, 19:41

normal nach sieben Jahren?

0

Was möchtest Du wissen?