Bin ich ein Spießer weil ich nicht Rauche und Trinke mit 15?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ist es zu fassen: Der letzte normale 15jährige

Dass man in Deinem Alter weder trinken, rauchen, noch sich tätowieren lassen will und sollte, ist abolut normal und vernünftig  - kannst Dich selbst beglückwünschen, dass Du noch nicht zu den Kaputten Deiner Generation gehörst.

Und falls Du Dir einsam vorkommst, dann geh doch mal in einen Sportverein, Schwimmclub oder so; da triffst Du Jungs, die sich für Bewegung interessieren und nicht dafür, ihren Körper zu ruinieren.

Nein, dir ist dein Leben noch wichtig und du lässt dich nicht vom Gruppenzwang verleiten, also eher etwas gutes wenn man es so sehen will. Dein leben, deine Entscheidung, wenn die anderen das nicht einsehen können ist das ihr Problem, die können dir nicht sagen was du mit deinem Leben tun sollst, besonders wenn sie ihres kein Stückchen besser Leben.

Hallo.

Ich bin 16 und  tue ebenfalls keines dieser Dinge. Meine Freunde trinken und rauchen (keine Tatoos aber trotzdem) und bieten mir das auch immer an. Ich lehne immer wehement ab.

Bis auf ein paar ausnahmen nehmen das alle selbstverständig hin. Wenn Leute nichts mit dir zu tun haben wollen, weil du nicht bei ihren ~krummen~ Dingern mitmachen willst, sind es keine Freunde. Bekannte, höchstens.

Freunde akzeptieren persöhnliche Entscheidungen, vorallem wenn es sie selbst nicht betrifft.

"Du definierst dich selbst, wenn du andere dich definieren lässt ist das ein Fehler".

LG.

Warum solltest du deshalb ein Spießer sein? Ich bin 18, hab in meinem ganzen Leben unter 2Liter alkoholische Getränke(Bei "Pflichtterminen", wie z. B. Sylvester ein oder zwei Schlucke Sekt..., mal ein Bier probiert, etc. ) zu mir genommen, und habe noch nie geraucht(Bis auf ein mal bei meiner Firmung, wo meine Patentante eine Zigarre mitbrachte, da dies Brauch ist...die halbe Zigarre liegt jetzt auch schon seit gut zwei Jahren bei mir rum und fängt zu bröseln an... ) oder mir ein Tattoo stechen lassen und werde dies auch in Zukunft nicht tun...

Und zu mir hat auch noch niemand gesagt, dass ich ein Spießer sei...

Ich denke nicht das das schlimm ist das du das nicht willst. Das sollte auch eigentlich anderen Leuten egal sein wie viel du trinkst und ob du rauchst. Wenn du es nicht richtig findest solltest du es auch nicht machen. Deshalb bist du kein Spießer

Ich denke eher, dass Du in deinem Bekanntenkreis der einzige normale bist - such dir andere Freunde als die Looser mit denen du jetzt rumhängst

Anscheinend sind deine "Freunde" "zu cool" für dich. Bleib dir selbst treu und mach was du willst und nicht, weil die Gesellschaft dich dazu drängt.

hallo, spießer - devinitiv nicht , würde eher sagen "vernünftig", habe selber seehr jung zum rauchen angefangen , mein erster rausch mit 16 und mein erstes tatoo mit 15 ( selber gestochen ) erster sex mit 12 - wenn ich könnte würde ich devinitiv ALLES rückgängig machen !!! 

mfg

Ich bin wie Du und lasse mich auch gerne als Spießer bezeichnen, denn ich weiß, dass die Menschen, die mich als Spießer bezeichnen, geistig leider minderbemittelt sind.

Wenn du Selbstbewusstsein zeigen willst, darfst du nicht nachgeben. Du bist kein Spießer, aber die Leute, die dich als solcher bezeichnen schon, da Alkohol und Zigaretten in dem Alter mehr als schädlich sind. Du kannst ihnen das als Grund nennen. Sei schlau und mach nicht, was sie sagen.

Nein du bist klug und bleibst es hoffentlich auch mit 16 noch.

Danke für die vielen hilfreichen antworten😄 es hat mir sehr weiter geholfen was das thema angeht.

Quatsch, scheinbar hast Du als Einzige/r ein gesundes Selbstbewusstsein und es nicht nötig, bei jedem Mist mitzumachen! RESPEKT!

ja, du bist ein spießer ....

aber wenn das bedeutet, dass du mit 55 nicht an krebs, leberversagen oder ähnlichem stirbst, würde ich es ertragen, ein spießer zu sein.

:D

Was möchtest Du wissen?