Bin ich ein schlechter freund wegen liebe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du warst ehrlich und hast es im besten Willen versucht. Sie hatte das Recht abzulehnen. Dass ihr euch darüber entzweit habet, ist völlig verständlich. Unehrlichkeit auf beiden Seiten wäre aber viel schlimmer gewesen.

Jetzt liegt eure Freundschaft erst einmal auf Eis, aber das muss ja nicht für immer so bleiben. Wartet eine Zeitlang ab, dann könnt ihtr vielleicht wieder ganz unbefangen Kontakt miteinander aufnehmen, wenn der Zorn verraucht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage zu soetwas immer: Wenn einer von anderem.mehr als freundschaft will ist die freundschaft vorbei.

Deswegen bist du aber kein schlechter freund. Soetwas passiert das sich gefühle entwickeln.

entsprechend ist es nachvollziehbar das sie so keine freundschaft führen möchte.

am sinnvollsten ist es die freundschaft auf Eis zu legen bis derjenige mit den gefühlen anderweitig gefühle hat bzw. Die gefühle nicht mehr da sind.

Dann kann man es auch wieder mit einer freundschaft probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab ich auch schon gemacht, nach ca 2 Jahren haben wir uns einfach mal wieder geschrieben und sind bis heute dicke Freunde.

Lass Gras drüber wachsen und die Gefühle sich beruhigen. Eine Freundschaft verschwindet nicht einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein schlechter Freund ist der, der das wohle des Freundes zum Selbstzweck untergräbt. In deinem Fall trifft das nicht zu, da du nicht die Absicht hattest, ihr Schaden zuzufügen. Euer Freundschaftsbruch beruht auf Unstimmigkeiten zwischen euch. Auch wenn es vermutlich sehr enttäuschend für dich ist, brauchst du dir keineswegs Schuldvorwürfe machen. Glaube mir, das Gefühl geht mit der Zeit vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?