Bin ich ein Psychopath. Der nach dem Warum fragt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kennzeichen der Psychopathie sind fehlendes Gewissen, fehlende Empathie, soziale Verantwortungslosigkeit. Ich glaube, du meinst gar nicht Psychopathie.

Wenn ich dich richtig verstehe, fragst du, ob man psychisch krank ist, wenn man immer nach dem "Warum" fragt. Und naja, daran kann man nicht viel ablesen....

Das ist ungefähr so als würde man fragen: Manchmal ist mir kalt, habe ich jetzt eine Grippe?
Natürlich ist deine Frage vollkommen berechtigt, ich will nur sagen dass man daran nicht viel ablesen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Psychopathen fragen meistens nicht nach einem Warum und es fällt ihnen viele Jahre nicht auf. Meistens werden die von Psychologen als solches erkannt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier gibt es einen Test von vielen.

Leitsymptome sind u.a.:

fehlende Affektkontrolle

zwanghafte Gedanken oder Verhaltensmuster

Abnormale/dissoziative Gedankengänge usw.

Mach mal den Test, oder einen anderen, und hol Dir auf jeden Fall Hilfe, wenn mehrere Symptome auf Dich zutreffen.

Du hast ein Recht auf Hilfe.

Link: https://www.psychotherapiepraxis.at/surveys/test_psychopathie.phtml

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde das ganz Natürlich! Als kleines Kind... Wer kennt es nicht, "Uuuund Waruum"? Das ist normal  (finde ich ) und "Wer nicht Fragt bleibt dumm" also! Schönen Tag noch c:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, in der Pubertät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Interessiert dich unsere Meinung? Wenn ja, würde ich behaupten : nein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist sehr unkonkret.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?