Bin ich Ein Pädophili?

12 Antworten

Wahrscheinlich weisst du nicht so richtig, was ein Pädophiler ist. Ein Pädophiler hat das krankhafte Bedürfnis, Sex mit Kindern zu haben. Er ist nicht in diese Kinder verliebt, er verspürt einfach so einen Drang, mit ihnen sexuellen Kontakt zu habe oder sie sexuell zu mitssbrauchen. Bei dir ist das etwas völlig anderes. Ein jüngeres Mädchen ist in dich verliebt und du hast dich jetzt auch in sie verliebt.

4

weiter ? Stzene fehlt

0

INnerhalb von nur 2 Tagen kannst Du von so tun, als ob Du verliebt wärst, Dich richtig verlieben? Aha.

Pädophilie zeichnet sich dadurch aus, dass man Interesse an Kindern hat, die noch keinerlei sexuelle Körperformen haben, was im Alter von 13 schon nicht mehr so sein wird, auch wenn sie immer noch ein Kind ist und noch lange nicht voll ausgereift.

Dennoch kannst Du zwar mit ihr zusammen sein, musst aber auf jede Art der sexuellen Tätigkeiten, Petting, Sex, als auch auf Berührungen an ihren intimen Stellen (Brüste, Po, Intimbereich..) und auch auf einen Zungenkuss vgilt sie vor dem Gesetzt als Kind und dadurch machst Du Dich des sexuellen Missbrauchs an einem Kind schuldig.

Es ist dabei auch vollkommen egal, ob ihre oder Deine Eltern damit einverstanden wären, denn da es ein Gesetz zum Schutz von Kindern ist, kann dies jeder zur Anzeige bringen, der euch dabei sieht oder davon weiß.

Also zeig die nötige Reife und Verantwortung, die man mit 17 haben sollte und lass es lieber. Du kannst Dich auch in eine andere verlieben.

4

Und normal küssen ?

0

Vier Jahre sind kein großer Altersunterschied.
Allerdings ist es in eurem Alter noch etwas schwierig. Sie ist vom Gesetz her noch ein Kind und du bist fast erwachsen.

Wenn es etwas zwischen euch werden sollte, solltet ihr es langsam angehen lassen.
Rede doch mal mit deinen Eltern und frage was sie dazu sagen.

4

ihre Eltern Sind Dagegen 😭

0

Ich habe Probleme mit meiner Kollegin?

Meine Kollegin hat die selbe Stelle wie ich, wir sind in der "Hirarchie" auf der selben Stufe und haben die selben Arbeiten, sie ist bloß 20 jahre älter als ich. Ich hatte vor einem halben Jahr ausgelernt und arbeite seitdem mit ihr. Nun hat es sich inzwischen so entwickelt das meine Kollegin mit aller Macht versucht mich einzuschüchtern (vermutlich da wir beide einen befristeten Vertrag haben und am Ende nur einer die Stelle bekommen kann). Und jetzt ist es inzwischen schon so das meine Kollegin meine Arbeit im Nachhinein überprüft und dann mit den "Fehlern(das sind dann so Sachen wie, ; du hast bei den Schreiben die falsche Schriftart genommen;eigentlich völlig banale Fehler") immer nur dann zu mir kommt sobald ein Vorgesetzter in der Nähe ist und meine Fehler dann laut anspricht. Ich habe sie wegen diesem Verhalten auch selbst schonmal angesprochen aber ihre Reaktion war nur "Fehler müssen eben angesprochen werden" und es wäre eben "Zufall" wenn jedes mal ein Vorgesetzter in der Nähe wäre sobald sie mich runtermacht. Mit meinem Vorgesetzen möchte ich darüber nicht reden weil ich mir über die Wirkung von solchen Gesprächen im Klaren bin und diese auch gerne mal nach hinten losgehen können. Was kann ich noch machen damit sich meine Kollegin endlich zur richtigen Zusammenarbeit hinreißen lässt und diesen Konkurrenzkampf beendet? Danke!

...zur Frage

Ich habe mich in einen viel älteren Mann verliebt und ich glaube, er mag mich auch, was soll ich machen?

Hi, ich weiß echt nicht, wie ich das ganze anfangen soll, aber ich werde mein bestes versuchen und ich hoffe ihr versteht mich...

Ich bin Männlich und 15 Jahre alt. Ich streite mich sehr oft mit meinen Eltern, weil sie mich bei schlechten Noten schlagen und sich keinen Zeit für mich nehmen, ich habe zuhause nicht wirklich einen Ansprechpartner.

Ich kenne einen 49 Jahre alten Mann, der für mich da ist und mir um einiges mehr Verständnis gibt als meine Eltern dies tun. Ich bin in der letzten Zeit täglich bei ihm, meinen Eltern habe ich gesagt, dass ich bei Freunden wäre, sie wissen also nichts davon... Ich habe mich in ihn verliebt und ihm dies auch gesagt, ich glaube er empfindet genauso, weil wir seit dem eigentlichen immer bei ihm auf dem Sofa sitzen und kuscheln, ich traue mich aber nicht ihn zu küssen...

Das ganze ist so verdammt falsch... Wir haben einen Altersunterschied von 34 Jahren.... Das geht doch nicht, aber ich möchte der ganzen Sache auch kein Ende setzen... Zudem habe ich ein sehr schlechtes Gewissen meinen Eltern gegenüber, was ich ihm auch gesagt habe, er meinte, dass das nix schlimmes wäre und meine Eltern doch auch nicht alles wissen müssten...

Ich hoffe ihr nehmt mein Problem ernst und könnt mir sagen, was ich machen soll...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?