Bin ich ein Messi? Wie Ordnung in mein Leben schaffen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also ich bin manchmal auch so unverbesserlich und eigentlich ein ordungsliebender Mensch. Aber seit dem Berufseinstieg und der ersten eigenen Wohnung habe ich oft einfach keine Lust bzw. Energie gleich alles zu machen. Ich hatte zwar noch nie Maden, aber Schimmel gab es auch mal an den heissen Tagen und da dachte ich mir auch "Omg, bist du eklig" n.n ... Da müssen wir uns an die Nase packen und uns selbst einen Arschtritt verpassen. Ist ja auch blöd, wenn man sich selbst einschränkt und man dann mehrere Tage aufräumen muss und Besuch nicht spontan empfangen kann :'). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hilft dir nur eiserne Disziplin. Willst du Maden in der Küche?

Also Geschirr konsequent sofort abspülen und wegräumen. Das sind dann nur wenige Teile und das ist ratzfatz passiert.

Bau dir ein Belohnungssystem. Gönn dir etwas wenn du das einen Tag/eine Woche/einen Monat durchgehalten hast.

Irgendwann ist das reine Routine, so dass du gar nicht mehr darüber nachdenken musst. Aber der einzige, der etwas ändern kann, bist DU selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es nichts anderes als: Einfach machen!

Was jetzzt passiert ist sollte Dir Motivation genug sein, dafür zu sorgen, dass es nicht wieder dazu kommt.

Jetzt den Ekel überwinden und alles sauber machen und die Maden wegräumen und die Fliegen verjagen oder töten. Wenn Du jetzt nicht sofort handelst, ist es nicht mehr in den Griff zu bekommen. Dann kannst Du bald aus der Küche ausziehen.

Ja, Du bist in einem Anfangsstadium zum Messie - das vollkommene Absacken ist ein sehr kurzer Prozeß, den Du genau heute und jetzt stoppen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. 

Bitte einen Freund oder eine Freundin um Hilfe, vielleicht können sie dir ja helfen die Küche sauber zu machen. Zu zweit ist das nicht so schlimm. Ansonsten Chlor über das Geschirr gießen, eine Stunde stehen lassen und mit Handschuhen an die Arbeit machen. Das Becken gut putzen danach und auch die Platten müssen von Essensresten bereit werden. Hinterher Fenster öffnen und gut Lüften. 

Du bist kein Messi, weil du ein Bedürfnis nach Sauberkeit hast und dir immerhin Gedanken machst. 

Wichtig ist, dass du selbst den Dreck beseitigst. Hinterher überlegst du es dir gut, ob du dein Teller direkt abwaschen sollst oder das mal wieder 1-2 Wochen stehen lässt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast 1 Teller eine Tasse und etwas besteck. das wirst du doch schaffen direkt abzuwaschen die 5 min hat jeder.

da musst du dich an der nase packen und es direkt machen. Bei uns steht auch mal 1 tag etwas auf der spühle aber ich wasche es davor ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, deswegen bist du kein Messie, google mal danach!

Aber ich würde dir dringend raten, das mit der Küche u. dem Ungeziefer auf die Reihe zu kriegen, schon deiner Gesundheit zu liebe!

du achtest sehr auf Körperpflege?

dann würde es dich kaum vor dir selber ekeln?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?