Bin ich ein Masochist ... M/13?

14 Antworten

Fantasie und Realität sind zwei Dinge. 

Viele Menschen haben sexuelle Fantasien, die Erniedrigung und Gewalt beinhalten (aktiv wie passiv). Das bedeutet noch lange nicht, dass alle diese Menschen diese Fantasien auch ausleben wollen.

Lass dir Zeit, deine Sexualität zu entdecken und entdecke besonders diese Seiten mit einer Person, der du vollkommen vertraust. So wirst du herausfinden, was du wirklich magst und was dann vielleicht doch zu weit geht. Das ist wesentlich wichtiger, als jetzt ein Etikett zu haben, das du dir sprichwörtlich aufkleben kannst.

Es klingt so, ja. Natürlich kann sich das Ganze durch die Pubertät noch verändern, wenn du aber mit anderen die so denken reden magst, geh doch mal in die SMJG (http://smjg.org/), da bin ich auch immer im Chat zu finden eigentlich ;)

Lass dich vor allem nicht in eine Schublade stecken oder steck dich selbst da rein. Entdecke dich und deine Neigungen, lass sie sich entwickeln. du kannst dabei eigentlich nichts falsch machen. Erst dann siehst du, ob das wirklich in deiner Persönlichkeit verankert ist.

Hoden dick angeschwollen?

Sie sind fest und tun auch leicht weh was kann das sein? Ich schäme mich zum Arzt zu gehen weil es mir sehr peinlich ist!

...zur Frage

Habe BDSM/SM Träume, Wünsche und Gedanken mit 13?

Hey, Ich bin 14 Jahre alt und träume immer wieder das ich eine Sexsklavin bin. Meine Gedanken plagen mich auch schon im Unterricht, ich kann nicht nicht mehr ordentlich konzentrieren und werde immer so feucht das fast meine ganze Unterhose durchnässt ist. Angefangen hat es mit ganz normal Sexgedanken vor einem Jahr, aber ich denke das ist normal. Aber ist das normal und was kann ich dagegen machen, da ich mich in manchen Momenten dafür Schäme... Lg Flocke

...zur Frage

Bin ich evtl Masochist und ist das eine Krankheit(Sex und Gewalt)?

Wenn ich (16,weiblich) masturbiere, habe ich nur gedanken von Schmerz etc .. Also jetzt nicht so krasse wo es blutig abgeht, aber eben so leichte/mittelstarke Schmerzen wie (Wachs, Peitsche, Fesseln, Gewalt ohne zu übertreiben, an den Haaren ziehen, erwürgen, beleidigen usw.) ... Allgemein bin ich eigentlich total normal drauf und bin für Gleichberechtigung unter Frauen und Männern. Aber wenn ich halt masturbiere kommen solche Gedanken wo eben die Frau eher unterdrückt wird. Ach ja bin noch Jungfrau und es sind nur mittlerweile stark ausgeprägte Fantasien die ich unbedingt ausleben möchte.. Ich habe etwas recherchiert, könnte das ernsthaft masochismus sein? Wie gefährlich ist das Ganze und ist das eine Krankheit? Wenn ja wie kann man das behandeln ? Oder bin ich noch normal was meint ihr ?

...zur Frage

Bin ich Masochist?

Ich hab so in letzter Zeit das Gefühl das ich vielleicht masochistische Züge habe :o Ich hab einen Freund und der fing' damals mit so Sprüchen an wie 'Frauen gehören in die Küche' und so, aber natürlich nur aus Spaß! :D Dann irgendwann nannte er mich Weib und hat mir so quasi Befehle gegeben, auch nicht ernst gemeint, aber keine Ahnung irgendwie fand' ich das ganz gut das er sowas gesagt hat :o Nach einiger Zeit fiel mir immer mehr auf das ich drauf' stand wenn er mich etwas härter anpackt und das erzählte ich ihm dann. Weil er immer sehr darauf eingeht was mir 'gefällt' hat er letztens beim rummachen plötzlich meine Haare genommen und sie fest gepackt und mich zu ihm gezogen, das hat mich total angemacht. Generell finde ich den Gedanken ihm unterwürfig zu sein leicht 'erregend' . Also nochmal meine Frage; Bin ich Masochist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?