Bin ich ein Indigokind?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

was du schreibst muss nicht bedeuten dass du ein Indigokind bist oder ähnliches, Indigo kinder oder Kristallkinder und was es noch so gibt sind nicht besser als andere Menschen. Es ist also nicht wirklich notwendig das zu wissen - und vielleicht bist du ein Indigokind, ich weiß es nicht.

Was ich weiß ist das du sensitiv bist - nein damit meine ich keine Zahnbürstenhärte :D - sodern damit meine ich das du sensibler für Energien bist.

Die Emotionen von Menschen nimmst du wahr, weil du ihre AURA spüren kannst. Genauso wie Menschen, Tiere und Pflanzen haben auch Orte Auren. Bei Orten sieht die Aura je nachdem so aus, wie die Dinge die an diesem Ort passiert ist. Also hat alles eine Aura, der Unterschied ist bloß das die von Orten oder Gegenständen davon abhängen was mit ihnen passiert oder was dort passiert ist. (Ein Gegenstand von dir z. B. der immer bei dir ist, nimmt nach einer Zeit wenn man "tiefer" in die Aura schauen kann die Auramuster von dir auf und so ist es bei Orten. Dein Zimmer ist mit den Energien aufgeladen die du aussendest.) Dadurch das du die Aura spüren kannst, kannst du die Energien wahrnehmen, also auch die von anderen. Wenn etwas nicht stimmt spürst du es weil alles sich durch Energien äußert.

Du kannst Energie von Lebewesen abnehmen oder zuführen, d. h. du spürst die Energie. Ich würde dir davon abraten, irgendeinem Lebewesen Energie abzunehmen, in manchen Bereichen ist das sogar als "Energieräuberei" bezeichnet und es gibt Bücher die lehren, wie man sich davor schützen kann. Ich würde auch aufpassen damit anderen Energie zuzuführen ohne genügend Erfahrung gemacht zu haben, denn es kann später für dich schlechte Folgen nehmen, auch wenn du das nicht erwarten würdest. Besser die Finger davon lassen. ;)

Ich weiß auch, dass du schon mal gelebt hast. ^.^ Ich weiß auch, dass ich schonmal gelebt hab. Aber schön, dass du dir dessen bewusst bist. :D

Deine Schokoladenseite ist mehr das Auren spüren aber manchmal meinst du du siehst einen weißen Schleier um alles herum. Herzlichen Glückwunsch, das ist ein kleiner Teil der Aura. Als ich zum ersten Mal eine Aura sah, dachte ich erst, da würde hinter der Person ein scheinwerfer sein und dann dachte ich, da wäre eine weiße Wolke über dem Kopf der Person. :D Nach einer Weile fand ich heraus das das eine Auraschicht ist. ^.^'' Es kann sein das du später auch Farben um die Gegenstände herum siehst.

Du hast manchmal voraussagende Träume, auch das ist bei sensitiven Menschen manchmal so, das ist weil du durch deine Sensitivität stärker mit deinem Unterbewusstsein verbunden bist.

Du bist nicht verrückt. Ob du ein Indigokind bist weiß ich nicht, aber versuch es so zu sehen: Es ist nicht von Belang. Was würde es ändern wenn du ein Indigokind bist? Was würde es ändern, wenn du keins bist? Nichts.

Wenn du möchtest, "trainierst" du dich selbst indem du mehr darüber herausfindest und übst. Google doch einfach "Auren sehen" oder "Sensitivität" - auch sehr hilfreich ist das Esoterikforum. ( http://www.esoterikforum.de/ ), lies ein bisschen darüber, es gibt dort viele die auch so sind.

Also, ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :D Viel Erfolg noch!!!

elly

PS: Falls du noch Fragen hast schreib ein Komentar oder auch eine Nchricht und ich werde antworten :)

sei dankbar dafür dadurch ergeben sich viele möglichkeiten für dich, du kannst viele situationen beherrschen und bist nicht so ausgeliefert wie andere die kein empfinden davon haben was oder wie es anderen geht

es gibt dafür bestimmt auch eine gute gelegenheit deine fähigkeiten zu nutzen, du mußt sie finden und dich darin spezialisieren

ich halte die indigothematik für esoterschen kokolores. so ähnlich wie das etikett "bio", je dicker es auf der packung steht, desto weniger stimmt es wohl. alle menschen sind sich irgendwie ähnlich, und gleichzeitig irgendwie verschieden. sowas wie eine unterspezies indigo gibt es imo nicht. wie alles andere menschenmögliche kann das jeder lernen, der eine schneller, der andere langsamer. ich denke das thema indigo ist eine spur der einflussnahme von werbetexten auf die allgemeinsprache, nämlich dass alles möglichst superlativst besondes sein muss. in diesem sinne - wechen unterschied macht es denn für Dich und diese Deine wahrnehmungen, ob Du dazu sagen kannst "ich bin indigo" oder nicht? lg

Was möchtest Du wissen?