Bin ich ein Aut ist?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke eigentlich eher nicht das du ein Autist bist, vieleicht liegt es einfach daran das du stark introvertiert bist. Ich kenn dich nicht gut genug und bin auch kein Psychologe oder sonst was, aber ich kann aus dem sprechen was ich selber weiß/denke. Ich mag menschen auch nicht sonderlich und fühle mich in Menschenmassen z.B. sehr unwohl und hasse es auch den ganzen Tag keine Zeit für mich zu haben. Aber ich bin kein Autist sondern introvertiert. Was vollkommen normal ist.

Ein Autist zu sein hat ja auch nicht nur damit etwas zu tun, dass man ungeschickt im umgang mit anderen Menschen ist. Man lebt eher/sozusagen in seiner eigenen Welt. Ich kann es nicht wirklich nachvollziehen und kenn mich auch zu wenig mit dem Thema aus, aber ... keine Ahnung... schau doch einfach nochmal im Internet!

Oder frag mal deinen Psychologen!

Also ich hoffe ich konnte dir IRGENDWIE helfen... naja. LG ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nur weil man anders ist, als die meisten vorgeben zu sein, ist man noch lange kein Autist.

Autismus ist in vielen Fällen eine schwere geistige Behinderung, die es unmöglich macht, sich an gesellschaftliche Regeln zu halten, sie zu akzeptieren oder einfach nur zu erkennen.

Was Du gern hättest, ist Asperger --- belies Dich mal dazu, aber das wäre schon längst aufgefallen. Du wärest die absolute Ausnahme, wenn Du nicht schon in der Grundschule besondere Aufmerksamkeit benötigt hättest, um auch nur dem Unterricht zu folgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?