bin ich ein Ausländer oder deutsche?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ausländer ist eine Aussage vom primitiven Menschen . wenn Du in Deutschland gebohren bist dann biste in der Natoinale Deutsche egel welche Sprache Du gebrauchst .

Auf diesem wege möchte ich noch erwähnen ,das ich seit dem letzten Sommer begesterter Kroiatien Urlauber bin !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt auf Dein Geburtsjahr an und ob Deine Eltern die Voraussetzungen erfüllten das Du die hiesige erhalten kannst., wenn nicht, bist Du Staatsbürger da wo Deine Eltern Dich im ehemaligen Jugoslawien registriert haben.

Als deutscher Staatsbürger erhälst Du die Wahlberechtigungsscheine und darfst hier mitentscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtlich gesehen bist du Deutsch, da du hier geboren bist und somit auch den Deutschen Ausweis hast. Aber du dich hier oder in Kroatien, Serbien oder Bosnien heimisch fühlst ist alleine von der 'Entscheidung' abhängig. Man ist da Zuhause wo man sich zhrimisch fühlt :)
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein :) Aus Ausländer ist, wie der Name schon sagt, jemand von Außerhalb dieses Landes. Da du hier Geboren und Aufgewachsen bist, bist du im wahrsten Sinne des Wortes KEIN Ausländer :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist Deutsche mit jugoslawischer Abstammung. Daher hast du von den Eltern serbo-kroatisch sprechen gelernt, in der Schule vielleicht Englisch. Vielleicht kannst du sogar noch mehr Sprachen.  Deine Heimatsprache ist aber Deutsch, weil du Deutsche bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entscheidend ist, welche Staatsbürgerschaft du hast! Deine Wurzeln, also die Herkunft von Eltern und Grosseltern usw. haben damit nur nebenbei zu tun. Wenn du in D aufgewachsen bist und die Staatsbürgerschaft dokumentarisch besitzt, bist du eben Deutscher, egal welche Sprache und Herkunft deine Eltern auszeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nationalität ist allein eine Frage der Selbstbestimmung. Die Definition nach Abstammung ist überflüssig und eine Einschränkung der Selbstverwirklichung. Gleichfalls unsinnig ist die Definition nach der Staatsbürgerschaft, da 1. viele Völker gar keinen eigenen Staat haben und 2. niemand zu einer nationalen Identität gezwungen werden darf, nur weil er/sie an einem bestimmten Ort auf der Welt lebt. Die  nationale und kulturelle Selbstbestimmung ist Teil deiner individuellen Identitätsbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck in den Pass. Ist der Deutsch, bist du Deutsche. Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gebürtiger Ausländer aber nur weil du hier in DE geboren bist wärst du Deutsch
Du bist das wie du dich fühlst 😉
Meine Eltern sind auch Kroaten vom Pass und ich habe nen deutschen Pass aber bin trotzdem Ausländerin. Meine Eltern sind sozusagen ausgewandert.
Lg 😈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du auch ganz einfach googlen ;)

Zitat: Zu den Menschen mit Migrationshintergrund (im weiteren Sinn) zählen nach der Definition im Mikrozensus "alle nach 1949 auf das heutige Gebiet der Bundesrepublik Deutschland Zugewanderten, sowie alle in Deutschland geborenen Ausländer und alle in Deutschland als Deutsche Geborenen mit zumindest einem zugewanderten oder als Ausländer in Deutschland geborenen Elternteil".

Quelle: https://www.bamf.de/DE/Service/Left/Glossary/_function/glossar.html?lv3=3198544&lv2=1364186

Das heißt, du bist ein/e Deutsche/r mit Migrationshintergrund ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Passdeutsch scheinbar. Ob du wirklich deutsche bist musst du dir selber beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Sie Deutscher sind, sind Sie im Besitz eines Bürgerbriefes für Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wedsawetrtzg
23.11.2015, 15:40

Eines was? Was soll das denn sein? Meine Vorfahren gehen in Deutschland wahrscheinlich bis zu irgendwelchen Halbwilden, die hinter den Busch, naja egal. Aber einen Bürgerbrief habe ich noch nie besessen.

0

Was möchtest Du wissen?