bin ich ein absturzkind?1234

10 Antworten

Es kommt immer auf die Menge an, die Du konsumierst. Aber, auch wenn Du es nicht gerne hörst, so ist Dein Körper noch nicht voll und richtig entwickelt und da liegt das Problem. Du wirst es jetzt noch nicht merken, doch in wenigen Jahren wahrscheinlich die Quittung erhalten. Junge Menschen, die so früh anfangen zu rauchen und dann auch nicht nur Tabak, haben später sehr oft massive psychische Probleme. Nicht nur schwere Depressionen, nein auch Psychosen können die Folge sein. Das heißt, dass Du dann den Rest Deines Lebens auf starke Medikamente angewiesen sein wirst, ohne die Du nicht existieren kannst und immer mit einer gedämpften Stimmung durch die Gegend laufen wirst. Du wirst kein Glück mehr empfinden und Dich immer mehr zurück ziehen.

Wahrscheinlich denkst Du, dass Du dadurch erwachsener bist, doch das Gegenteil ist der Fall. Du kannst damit nicht umgehen und Dein Körper ist dafür nicht reif, Deine Psyche schon mal gar nicht.

Auch ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass Du den nächsten Kick suchst und noch zu anderen Drogen greifen wirst.

Wenn Du Dich selber magst und meinst, dass Du einen Anspruch auf ein glückliches und zufriedenes LEBEN hast, dann lasse es sein und höre auch auf zu rauchen. Du brauchst das nicht!

Nööö -- Das biste nicht ---- Das was du machst oder gemacht hast,

findet man in jeder Gesellschaftsschicht.Man kann ja mal neugierig sein,

muss das für sich selber entscheiden , was für seinen Körper gut

ist , oder nicht.

Und bei den Versuchen bist du ja durch -- also belasse es dabei,

und teste nicht die ganze Palette von dem Überangebot von Drogen.

Da gibt es manchmal keinen Weg mehr zurück.

VG pw

Du bist kein Absturzkind. Absolut nicht. Ähnlich wie Dir geht es Millionen Kids auf der Welt. Überall heißt es, Grenzen austesten. Mit Substanzen experimentieren. Die Welt bewusst erleben. Abenteuerland bestehen.

Wichtig ist, dass Du Deine eigene Entwicklung (die sog. "Pubertät") nicht durch dauerhaften Gebrauch psychoaktiver Mittel beeinträchtigst. Was Du mit 18 oder 21 Jahren machst, gilt dann als "eigenverantwortlich". 

Du musst dann schon einen richtigen  Absturz mitgemacht haben, im August 2014 warst Du schon 16 Jahre und jetzt zwei Jahre verloren???



helix piercing stechen lassen. erfahrungen?FRAGE VON HalloMaus123 19.08.2014 - 1:03hallo leute ich bin 16 jahre und würde mir einen helix piercing stechen lassen. was für erfahrungen habt ihr gemacht und wie stark waren die schmerzen und...

Überleg mal selber wie das ist mit 13 zu rauchen was ab 18 erlaubt ist das du mal getunkten hast ist traurig und mit dem kiffen ebenfalls denk mal nach was du mit sowas auch deinen Eltern antust

Was möchtest Du wissen?