Bin ich eher bigender oder ein demigirl?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Demigirl 71%
Bigender 14%
Etwas anderes (Antwort) 14%

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Art des "Non-Binary-Gefühls" immer gleich ist, könnte es sein, dass du Bigender bist, Genderfluid würde allerdings gleich gut zutreffen. Besser zutreffen würde Genderfluid, wenn du niemals beide Geschlechtsempfinden gleichzeitig hast, sondern immer getrennt. Da die Definitionen in diesem Bereich schwammig sind, wirst du dir in diesen beiden Fällen eines der Label aussuchen müssen, wenn du das denn willst.

Wenn die Art des "Non-Binary-Gefühls" wechselt (z.B. von zwischen M und W zu neutral zu etwas völlig anderem), dann trifft Bigender nicht mehr zu, Genderfluid klingt aus meiner Sicht dann sehr passend.

Schließen sich bigender und demigirl denn gegenseitig aus?

Ansonsten würde ich mich loadingInfo anschließen und genderfluid vorschlagen.

Was möchtest Du wissen?