Bin ich dumm...wie kann ich das testen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ob ein Mensch dumm ist oder nicht, ist immer subjektiv. Außerdem lernt jeder auf seine Weise. Ich kenne das gut, ich bin Asperger-Autist und habe im Gegensatz zu meinen Klassenkameraden immer die Umsetzung des Lernstoffs als Schwachpunkt gehabt.

Meine Art zu lernen war also das Absolvieren von Übungsaufgaben anstelle des genauen Durchlesens der Unterlagen. Soll heißen, dass ich mir das Lernmaterial durchgelesen und dann zu dem Inhalt Übungsaufgaben gemacht und mich hinterher selbst kontrolliert hab oder mich habe kontrollieren lassen. Das hat mir beim Abitur und bei den Abschlussprüfungen meiner Ausbildung enorm geholfen!

Wenn deine Klassenkameraden behaupten, du wärst dumm, dann lass sie einfach reden! Reagiere nicht darauf, denn das hört sich nach gezieltem Mobbing an! Und die beste Methode dagegen ist die Mobbingattacken zu ignorieren! Wenn sich deine Kameraden dabei nur aufs Reden beschränken, ist es deutlich einfacher als wenn sie dir Sachen wegnehmen würden oder so!

Ich hoffe, ich konnte helfen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fanon 01.07.2016, 23:09

:)

0

Hey,
Du bist nicht dumm. Das kann ich so sagen weil niemand dumm ist, obwohl ich dich nicht kenne.
Jeder Mensch, jedes Lebewesen ist ein Wunder, denk doch einfach mal darüber nach wie unglaublich es ist das wir überhaupt existieren, da ist jeder Regenwurm sogar ein riesiges wunder.
Du hast halt andere stärken, du kannst vielleicht abstrakter denken, besser Kopfrechnen etc. :), das musst du einfach herausfinden.
Und mit der Sache mit deinen schulkameraden gib dich einfach mit anderen ab, du brauchst nicht mit ihnen Zeit verbringen.
Bleibe einfach so wie du bist und suche dir neue, bessere Freunde. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fanon 01.07.2016, 23:09

:)

0

Deine Klassenkameraden sind gemein. Jeder lernt unterschiedlich!

Wenn du das wirklich wissen willst, dann kann ein Kinderpsychologe einen altersgerechten Test mit dir machen.

Lasse dich nicht beleidigen, sondern wende dich an deine Klassenlehrer. Erst wenn die meinen, man sollte deine Lernentwicklung überprüfen, weil du zu wenig verstehst, solltet ihr gemeinsam nach Wegen suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fanon 01.07.2016, 23:09

:)

0

Das ist "nur" Mobbing ("Nur" in Anführungsstrichen, weil das keine Kleinigkeit ist). Ja, manche sind in der Schule besser, andere schwächer. Aber das hat mit Intelligenz nichts zu tun, sondern mit Lernen. Du kannst ein sehr schwacher Schüler sein, und trotzdem bei IQ-Tests höchste Punktzahlen erreichen. Also, lass dir nichts einreden. Betrachte dich mal selbst und führ dir vor Augen, was du schon alles geschafft hast. Ich bin zweimal sitzengeblieben, habe erst den erweiterten Realschulabschluss nicht geschafft, und habe erst dann gemerkt, dass man auch mal was tun sollte. Dann habe ich meinen Realschulabschluss verbessert, Abi gemacht, und Bachelor und Masterstudiengang abgeschlossen. Das hätte mir früher nie einer zugetraut. Also, hör nicht auf die anderen, lass dir nichts einreden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fanon 01.07.2016, 22:52

:)

0

Ignorier das Mobbing, jeder lernt unterschiedlich schnell/ versteht Sachen schnell oder langsam. Es gibt keinen ernsthaften Tests, wenn dann nur so verarschen. Vertrau dir einfach. Kein Mensch ist dumm, jeder kann was. Du bestimmt auch, und wenn es dann z.B. Nicht Mathe ist, wäre es deutsch. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fanon 01.07.2016, 23:09

:)

0

Hey lieber Fanon,

Ich bin mir sicher, dass du nicht dumm bist!
Du musst nur wissen das dieses "Du bist so dumm!" Nur ein hohler und sinnloser Spruch ist, mach dir da nichts draus, vermutlich ist das auch garnicht so gemeint wie das bei dir ankommt.
Stehe über den Dingen, lass die anderen reden was sie wollen, denn dumm bist du keines falls.

LG Christian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fanon 01.07.2016, 22:51

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?