Bin ich dumm um Fahrrad zu fahren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wo bist Du denn gefahren? Auf Radwegen? Da gibt es ständig irgendwelche Hindernisse, die möglicherweise zu spät erkannt werden können. Auch Autos die da verbotenerweise parken. Fahr lieber auf der Fahrbahn und halte ausreichend Sicherheitsabstand nach rechts.

Das Autofahrer hupen kann zweierlei bedeuten: Außerorts darf mit hupen eine Überholabsicht ankündigt werden. Innerorts darf nur zum Warnen vor Gefahren gehupt werden. Wenn ein Autofahrer also eine für Dich nicht ersichtliche Gefahr erkennt heißt das: Sicherheitsabstände (insbesondere zum rechten Fahrbahnrand!) erhöhen und defensiv, also langsamer, fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fühlst du dich müde? Hast du sonst Aussetzer oder weißt nicht mehr, was du gerade getan hast? Wie lernfördernd wirkt das Erschrecken, wenn du gegen ein Auto gefahren bist? Anscheinend nicht so sehr? Hast du in der Schule viel Stress (gehabt)?

Meine Schwester hat das mit 12? auch schon mal geschafft, beim Familienausflug ins Freibad, allerdings quatschend und unkonzentriert in der Gegend rumschauend. Aua...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haste jetzt schon Dein "Rennrad" von eBay? Das ging ja schnell!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vllt solltest du einfach einen Augenartzt aufsuchen - wenn du nichts siehst ist es schwer Autos vor dir zu sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, dass du vor kurzer Zeit noch der user TauerMauer249 warst?

Deine Fragen würden perfekt dazu passen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fahrrad mal zum Check gebracht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ghost40
05.07.2016, 16:46

... und unbedingt den tollen Multifunktionsrennlenker überprüfen :-)

1

Vielleicht nächstes mal die Augen offen halten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?